Neue slovakische Quick Duck Airlines übernimmt erstes Flugzeug

24.10.2014 - 11:06 0 Kommentare

Die neue Charter- und Wetlease-Gesellschaft Quick Duck Airlines hat ihr erstes Flugzeug übernommen. Die werksneue ATR 72-600 hat die slovakische Neugründung mit Sitz in Bratislava geleast. Im kommenden Jahr soll eine weitere Maschine folgen.

ATR-72 der Quick Duck Airlines. - © © AirTeamImages.com - Jonathan Zaninger

ATR-72 der Quick Duck Airlines. © AirTeamImages.com /Jonathan Zaninger

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Arina Freitag, Airport Stuttgart will mehr Europa-Flüge anbieten

    Nach dem Aus von Air Berlin muss der Flughafen Stuttgart umplanen und hofft schon bald, neue Ziele nach Osteuropa und Italien anbieten zu können. Auch einen anderen Kontinent hat der Airport im Blick.

    Vom 06.12.2017
  • Easyjet bringt Fluggäste mit Norwegian auf die Langstrecke. Easyjet schmiedet weltweite "Billigflieger-Allianz"

    "Easyjet Worldwide": Der britische Billigflieger baut eine interkontinentale Allianz der Billigflieger. Die Langstrecken-Umsteigeverbindungen laufen über den Airport London-Gatwick. Das soll nur der Anfang sein.

    Vom 13.09.2017
  • Seit Juli bietet der Low-Cost-Carrier schon Umsteigerflüge ab Mailand an. "Personalprobleme sind der Hauptgrund"

    Interview Ryanair steht in etlichen Ländern vor drohenden Pilotenstreiks. Jetzt lenkt der Billigflieger ein und will mit Gewerkschaften reden. Im Interview mit airliners.de erklärt Tarifexperte Eckhard Bergmann die Kehrtwende.

    Vom 15.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus