Neue Lizenz für Bodenverkehrsdienstleister am Airport Stuttgart

05.05.2017 - 14:29 0 Kommentare

Die Losch Airport Service Stuttgart GmbH wird für weitere sieben Jahre die Bodenverkehrsdienstleistungen auf dem Vorfeld des Flughafens Stuttgart übernehmen. Das Unternehmen erhielt die vom Land Baden-Württemberg ausgeschriebene Lizenz für Bodenabfertigungsdienste. Nach eigener Aussage ist dies bereits die dritte Lizenz für Losch in Serie.

Arbeit der Airport Service GmbH. - © © Losch Airport Service GmbH -

Arbeit der Airport Service GmbH. © Losch Airport Service GmbH

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Mit den Zulassungen durch die Luftfahrtbehörden in Amerika, Kanada und Europa sieht sich FACC sehr gut aufgestellt. FACC-US-Tochter darf nun auch europäische Flugzeuge warten

    FACC Solutions Inc. mit Sitz in Wichita/USA, hat die Easa-Zulassung als Foreign Repair Station erhalten. Diese erlaubt es dem Dienstleister, Wartungstätigkeiten zusätzlich zu an in USA und Kanada nun auch an in Europa zugelassenen Flugzeugen durchzuführen.

    Vom 09.02.2018
  • Wartungsarbeiten bei SR Technics SR Technics tritt Verband Alta bei

    SR Technics tritt dem Luftfahrtverband Alta bei. Diese vertritt laut Mitteilung die Interessen der Mitglieder in der lateinamerikanischen Region. Dadurch bekommt der Wartungsdienstleister auch Zugang zu wichtigen Verbandsstatistiken zur Region.

    Vom 01.02.2018
  • Zollbeamte kontrollieren an einem Flughafen Koffer von Reisenden. Schmuggelrekord am Airport Stuttgart

    Am Stuttgarter Flughafen ist der bisherige Rekordwert für geschmuggelte Zigaretten gebrochen worden. Der bisherige Rekord lag laut Mitteilung bei 160 Stangen. Bei zwei Frauen sind vergangene Woche 366 Zigarettenstangen in fünf Koffern entdeckt worden.

    Vom 01.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus