Neue Leiterinnen im Management bei Austrian Airlines

04.01.2016 - 14:27 0 Kommentare

Austrian Airlines hat zum Jahreswechsel das Management verstärkt. Alexandra Goldschmidt, Stefanie Kunath, Andrea Pernkopf und Isabella Reichl sind nun für die Bereiche Netzwerkmanagement, Preissteuerung, Produktmanagement und Marketing verantwortlich.

Die neuen Leiterinnen im Top-Management bei Austrian Airlines: Stefanie Kunath, Alexandra Goldschmidt, Andrea Pernkopf und Isabella Reichl (von links). - © © Austrian Airlines -

Die neuen Leiterinnen im Top-Management bei Austrian Airlines: Stefanie Kunath, Alexandra Goldschmidt, Andrea Pernkopf und Isabella Reichl (von links). © Austrian Airlines

Seit dem 1. Januar gibt es vier neue Leiterinnen im Management von Austrian Airlines. Alexandra Goldschmidt, Stefanie Kunath, Andrea Pernkopf und Isabella Reichl verantworten nun die Bereiche Netzwerkmanagement, Preissteuerung, Produktmanagement und Marketing, wie die Fluggesellschaft mitteilte

Goldschmidt begann ihre Karriere 1998 bei Lufthansa Cargo. 2005 wechselte sie zur Lufthansa Passage in das Revenue Management. Ab 2012 verantwortete sie das Marketing der Lufthansa Passage in Italien. Seit 2014 leitet sie als Director die Planung, Entwicklung und Steuerung des kontinentalen Netzwerks der Austrian Airlines in Wien. Am 1. Januar übernahm sie die Leitung des Netzmanagement bei Austrian Airlines.

Kunath arbeitet sei 2006 für Austrian Airlines. Seit 2008 hatte sie mehrere Positionen im Revenue Management inne und leitet seit 2014 den Bereich Pricing und Revenue Management Business Development. Sie ist nun für die gesamte Netzwerksteuerung bei Austrian Airlines zuständig, wie es in der Mitteilung weiter hieß.

Pernkopf startete ihre berufliche Laufbahn 1991 bei Austrian Airlines. Von 1992 bis 2015 hatte sie mehrere Funktionen bei der Lufthansa inne. Danach übernahm sie als Vice President die Produkt- und Marketing-Leitung bei Austrian Airlines. Mit 1. Januar 2016 übernahm Pernkopf die Produktverantwortung für Austrian Airlines und das Non Flight Product Management für alle Premium-Marken im Lufthansa Konzern.

Reichl ist seit 1989 bei Austrian Airlines tätig. Seit 2009 ist sie als Marketing Director für die Führung und Weiterentwicklung der Marke Austrian Airlines inklusive Uniformen verantwortlich. Am 1. Januar übernahm sie das Brand Management und die Marketing Kommunikation der Fluggesellschaft.

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Wolfgang Jani. Austrian benennt neuen Finanzchef

    Wolfgang Jani wird neuer CFO von Austrian Airlines. Er folgt laut Mitteilung im April auf Heinz Lachinger, der im September den Carrier verlassen hatte. Jani ist seit 2000 in mehreren Positionen bei Schindler tätig.

    Vom 22.12.2017
  • Auch Swiss bietet den Service bereits an. Lufthansa und Austrian verkaufen Plätze in ersten Economy-Reihen

    Für Langstreckenflüge ab dem 7. März kann man bei Lufthansa und Austrian Airlines einen Platz in den ersten Reihen der Economy Class gegen Aufpreis buchen. Je nach Reiselänge betrage der Preis laut Mitteilung bis zu 50 Euro. Dadurch sitze man noch näher am Ausstieg und komme "schneller ans Ziel".

    Vom 07.02.2018
  • Cengiz Armutlu. Azur Air: Armutlu übernimmt von Wenigmann

    Cengiz Armutlu ist neuer Accountable Manager von Azur Air. Laut Mitteilung übernahm er Ende Januar von Peter Wenigmann, der in den Ruhestand gegangen war. Armutlu war zuletzt 16 Jahre bei Lufthansa Technik tätig.

    Vom 02.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus