Aktuelle Streckenmeldungen

Neue Langstrecke in Zürich und weniger Eurowings in Hamburg

13.06.2018 - 07:03 0 Kommentare

United Airlines verbindet Zürich im Sommer mit San Francisco und Eurowings lässt zwei Hamburg-Routen "pausieren". Unsere aktuelle Streckenzusammenfassung der Woche.

Erstflug von United Airlines von Zürich nach San Francisco. - © © United Airlines -

Erstflug von United Airlines von Zürich nach San Francisco. © United Airlines

Streckenaufnahmen

United Airlines hat Flüge zwischen Zürich und San Francisco aufgenommen. Wie die Airline mitteilt, soll die Route täglich bedient werden. Zum Einsatz kommt eine Boeing 787-8 "Dreamliner".

Easyjet hat Flüge zwischen Wien und Basel und Mailand aufgenommen. In die italienische Metropole geht es laut Airport-Mitteilung täglich - die Route in die Schweiz wird sechsmal wöchentlich bedient.

Easyjet nimmt zwei neue Routen ab Wien auf.Foto: © Flughafen Wien

Air Dolomiti fliegt ab sofort zwei tägliche Umläufe zwischen München und Bari. Weiter meldet die Airline, dass sie zwischen dem 30. Juni und 31. August vier wöchentliche Verbindungen von München nach Brindisi anbieten wird. Eingesetzt wird eine Embraer E195.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenaufnahmen

Streckeneinstellungen

Eurowings wird die beiden Strecken von Hamburg nach Manchester und Oslo ab 1. Juli "pausieren". Das sagte eine Sprecherin gegenüber airliners.de. Wann die beiden Strecken wieder aufgenommen werden, sei derzeit nicht bekannt.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckeneinstellungen

Streckenanpassungen

Easyjet reduziert kurzzeitig die Taktung auf der Route zwischen Berlin und München. Im Juni bietet die Airline nur noch 39 Umläufe pro Woche, bestätigte der Billigflieger gegenüber airliners.de. Im Juli will die Airline die Taktung wieder auf 50 wöchentliche Flüge erhöhen.

Streckenankündigungen

Mit Skywork startet eine weitere Airline am Bremer Flughafen. Ab dem 3. September bietet die Schweizer Fluggesellschaft sechs wöchentliche Verbindungen nach Wien an, wie beide Unternehmen mitteilten. Geflogen wird mit einer Saab 2000.

Ryanair wird zweimal pro Woche Flüge von Memmingen nach Banja Luka anbieten. Der Erstflug ist für den den 30. Oktober geplant, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Damit bekommt der Allgäu Airport eine zweite Verbindung nach Bosnien-Herzegowina. Wizz Air fliegt bereits nach Tuzla.

Ab 31. Oktober nimmt Air Malta von Hamburg und Leipzig/Halle aus wöchentliche Flüge nach Malta auf. Wie die Fluggesellschaft mitteilt, hat der Reiseveranstalter FTI Sitzplatzkontingente auf den Routen gekauft. Angestrebt wird ein ganzjähriger Betrieb.

Hainan Airlines nimmt zum 27. August eine Verbindung von Shenzhen nach Zürich auf. Die Nachbarstadt von Hongkong wird zweimal wöchentlich mit einer Boeing 787 angeflogen, wie das Unternehmen airliners.de bestätigte.

Eine Boeing 787-9 der Hainan Airlines.Foto: © AirTeaImages.com/ Adam Tetzlaff

Die saudi-arabische Airline Saudia will ab 16. Juni die Route Wien-Riad-Jiddah fliegen. Der Erstflug ist für den 16. Juni terminiert, teilte der Flughafen mit. Geflogen wird die Strecke viermal wöchentlich.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenankündigungen

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Berlin-Tegel war jahrelang eines der beiden großen Drehkreuze von Air Berlin. Langstrecken-Plus und Ryanair-Minus

    Aktuelle Streckenmeldungen Der Luftverkehrsstandort Berlin bekommt noch einmal drei neue Interkontinental-Verbindungen und Ryanair setzt auf ihrer einzigen innerdeutschen Route den Rotstift an. Unsere aktuelle Streckenzusammenfassung.

    Vom 05.09.2018
  • Das erwartet die Branche vom Gipfel

    Luftfahrtgipfel in Hamburg: Die Branche diskutiert die Probleme des Sommers. Der BDL ist die Stimme vieler Akteure - und sieht Handlungsbedarf bei Unternehmen und Politik.

    Vom 04.10.2018
  • Ein Airbus A320 der Sundair am Flughafen von Palma de Mallorca. Sundair flottet dritten Airbus ein

    Sundair ist jetzt mit drei Airbus A320-Jets unterwegs und die vierte Maschine kommt in wenigen Wochen. Beide kommen von Air Berlin. Gleichzeitig startet der Carrier ab Dresden.

    Vom 31.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »