Neue Führungsspitze bei SkyWork Airlines benannt

09.07.2014 - 16:42 0 Kommentare

Die in Bern ansässige Fluggesellschaft SkyWork Airlines hat einen neuen CEO. Martin Inäbnit hat dieses Amt übernommen, sein Vorgänger zieht sich nach einem Dreivierteljahr zurück - aus Altersgründen, wie es hieß.

SkyWork-Flotte am Flughafen Bern-Belp - © © SkyWork Airlines -

SkyWork-Flotte am Flughafen Bern-Belp © SkyWork Airlines

Wechsel in der Geschäftsleitung von SkyWork Airlines: Aus Altersgründen wird Rolf Hartleb sein Arbeitspensum reduzieren und sich nur noch auf die Position des Accountable Managers konzentrieren, teilte die schweizerische Regionalfluggesellschaft mit. Die Funktion des CEO übernimmt mit sofortiger Wirkung Martin Inäbnit.

Hartleb hatte die Funktion des CEO bei SkyWork Airlines erst im Oktober vergangenen Jahres übernommen. Er war auf Tomislav Lang gefolgt, der die Airline mit aufgebaut hatte.

Wie es darüber hinaus jetzt weiter hieß, werde die verbleibende Dash-8 nur noch kurze Zeit auf dem AOC (Air Operator Certificate) der SkyWork Airlines bleiben. Aus diesem Grund sei Ende Juni vier Dash-8-Piloten gekündigt worden.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • André Blattmann. Swiss benennt neues Verwalltungsratsmiglied

    André Blattmann ist in den Verwaltungsrat der Swiss berufen worden. Wie die Lufthansa-Tochter mitteilt, soll der ehemalige Chef der Schweizer Armee, am 1. Januar 2018 auf Monte Brewer folgen, der den Verwaltungsrat per Ende 2017 verlassen wird.

    Vom 17.11.2017
  • Der neue Easyjet-Chef Johan Lundgren. Ehemaliger Tui-Manager wird neuer Easyjet-Chef

    Easyjet-Chefin Carolyn McCall verlässt im kommenden Jahr den britischen Billigflieger. Nun ist ihre Nachfolge geregelt. Dem neuen Unternehmenschef stehen große Aufgaben bevor.

    Vom 10.11.2017
  • Müller ist seit 2009 bei Swiss tätig. Swiss benennt neue Leiterin der Medienstelle

    Karin Müller übernimmt die neugeschaffene Position "Head of Media Relations & Online Communications" bei Swiss. In ihrer neuen Funktion leitet sie laut Mitteilung die Medienstelle und zeichnet zusätzlich für die Mitarbeiter-Newsportale verantwortlich.

    Vom 01.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus