Aktuelle Streckenmeldungen

Eurowings-Langstrecke und Kolumbien-Flüge

20.12.2017 - 08:00 0 Kommentare

Privat Air startet für Eurowings eine Langstrecke ab Düsseldorf, auch Brussels bereitet sich auf den Einsatz am NRW-Airport vor und eine kolumbianische Airline kommt nach München. Unsere Streckenzusammenfassung.

Eurowings-Erstflug von Düsseldorf nach Puerto Plata. - © © Eurowings -

Eurowings-Erstflug von Düsseldorf nach Puerto Plata. © Eurowings

Streckenaufnahmen

Eurowings fliegt nun zwischen Düsseldorf und Puerto Plata. Wie die Lufthansa-Billigtochter mitteilte, werde die Strecke einmal wöchentlich bedient. Geflogen wird mit einer Boeing 767 der Privat Air.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenaufnahmen

Streckenankündigungen

Die kolumbianische Airline Avianca will von Bogota nach München fliegen. Die Flüge ab Oktober kommenden Jahres kündigte Airline-Chef Hernán Rincón im Interview mit dem kolumbianischen Wirtschaftsnachrichtenportal "Portafolio" an.

Ryanair kündigt Flüge zwischen Bremen und Zadar an. Der Low-Cost-Carrier will ab Juli 2018 zweimal wöchentlich in die kroatische Stadt fliegen, heißt es in einer Mitteilung.

Germania kündigt zwei neue Ziele ab Münster/Osnabrück an. So will die Airline ab Ende März nach Thessaloniki und Istanbul fliegen, teilt der deutsche Airport mit. Dreimal pro Woche geht es in die Metropole am Bosporus und in die zweitgrößte Stadt Griechenlands geht es zweimal wöchentlich.

Brussels Airlines wird kurzzeitig mit einer A340 die Strecke Düsseldorf-Wien für Eurowings fliegen. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, soll die Route ab Mitte Februar rund fünf Wochen lang fast täglich im Wet-Lease bedient werden. Brussels soll mit mehreren A340-Flugzeugen bald auch die Eurowings-Langstrecke nach Nordamerika von Düsseldorf aus fliegen.

Die norwegische Airline Widerøe will zwischen Hamburg und Bergen fliegen. Die Strecke solle ab August kommenden Jahres dreimal pro Woche bedient werden, kündigte Hamburg Airport an Eingesetzt werden Embraer-190-Flugzeuge.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenankündigungen

Streckenanpassungen

Alitalia und Flybe haben ihre Codeshare-Verbindungen weiter ausgebaut. Laut Flugplandaten betrifft es mehrere Verbindungen, die Deutschland und Großbritannien verbinden. Unter anderem Strecken von Düsseldorf sowie Berlin nach Birmingham und Cardiff. Auch Strecken nach München werden jetzt im Codeshare angeboten.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenanpassungen

Von: cs , br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Im Inneren einer Airbus-Maschine von Small Planet Airlines. Tui plant den Winter ohne Small Planet

    Tui setzt im Winter für ihre Leipzig-Charterflüge auf Germania statt auf die strauchelnde Small Planet Deutschland. Die Berliner Konkurrenz übernimmt die Flüge - aber nicht für den ganzen Winterflugplan.

    Vom 18.10.2018
  • Das erwartet die Branche vom Gipfel

    Luftfahrtgipfel in Hamburg: Die Branche diskutiert die Probleme des Sommers. Der BDL ist die Stimme vieler Akteure - und sieht Handlungsbedarf bei Unternehmen und Politik.

    Vom 04.10.2018
  • Ein Airbus A320 der Sundair am Flughafen von Palma de Mallorca. Sundair flottet dritten Airbus ein

    Sundair ist jetzt mit drei Airbus A320-Jets unterwegs und die vierte Maschine kommt in wenigen Wochen. Beide kommen von Air Berlin. Gleichzeitig startet der Carrier ab Dresden.

    Vom 31.08.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus