Hainan setzt "Dreamliner" regelmäßig nach Wien ein

22.10.2018 - 17:49 0 Kommentare

Hainan Airlines verbindet ab sofort zweimal pro Woche Wien mit Shenzen in China. Der Airport Wien meldet, dass die Flüge immer donnerstags und samstags auf dem Flugplan stehen. Hainan setzt einen "Dreamliner" auf der Strecke ein.

Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG mit Liu Jichun, Vice President von Hainan Airlines - © © Flughafen Wien AG -

Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG mit Liu Jichun, Vice President von Hainan Airlines © Flughafen Wien AG

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Zwei Maschinen der Ryanair-Tochter Lauda am Flughafen Stuttgart. Lauda plant weitere Basen und baut bestehende aus

    Der österreichische Billigflieger ist weiter auf Wachstumskurs. Neben zusätzlichen Maschinen will Lauda auch bestehende Basen ausbauen und weitere einrichten – auch im nicht-deutschsprachigen Raum.

    Vom 13.06.2019
  • Flugbegleiterinnen der Eurowings. Eurowings nimmt Berlin-München auf

    Eurowings fliegt ab sofort auch zwischen Berlin-Tegel und München. Der Billigflieger bietet damit vier innerdeutsche Strecken in Konkurrenz zur Mutter Lufthansa an. Die Route könnte zur stärksten innerdeutschen Route aufsteigen.

    Vom 02.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus