Neuorganisation der Sicherheitskontrollen gefordert

19.01.2015 - 12:12 0 Kommentare

Die Sicherheitskontrollen an deutschen Airports sollen neu organisiert werden. Das fordert Fraport-Chef Stefan Schulte. Erst kürzlich hatte die EU-Kommission am Frankfurter Flughafen gravierende Sicherheitsmängel aufgedeckt.

Der Vorstandsvorsitzende der Fraport AG, Stefan Schulte. - © © dpa - Fredrik von Erichsen

Der Vorstandsvorsitzende der Fraport AG, Stefan Schulte. © dpa /Fredrik von Erichsen

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport fordert eine neue Organisation der Sicherheitskontrollen an den deutschen Flughäfen. "Wir müssen uns insgesamt Gedanken machen, wie wir Sicherheit an Flughäfen besser organisieren", sagte Fraport-Chef Stefan Schulte der "Wirtschaftswoche".

Dabei sollten die Erfahrungen der Flughafenbetreiber und Airlines stärker eingebunden werden. "Nur so können meines Erachtens die notwendigen Kontrollen sicher, kundenfreundlich und zügig erfolgen", ergänzte Schulte.

Bei verdeckten Kontrollen am Frankfurter Flughafen hatte die EU-Kommission kürzlich Sicherheitsmängel aufgedeckt. Prüfern gelang es bei jedem zweiten Versuch, Waffen oder gefährliche Gegenstände durch die Passagierkontrolle zu schmuggeln.

© dpa, Frank Rumpenhorst Lesen Sie auch: Schwere Sicherheitsmängel am Flughafen Frankfurt am Main

Diese Pannen seien kein Indiz für generelle Sicherheitsmängel, sagte Schulte. Er nahm seine Mitarbeiter in Schutz: "Bei den EU-Tests sind neue Sachverhalte getestet worden, die in den Schulungsunterlagen für die Luftsicherheitsassistenten nicht enthalten waren." Inzwischen habe es aber zahlreiche Nachschulungen gegeben.

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister. Lufthansa kritisiert Fraport wegen Computerpanne

    Am Frankfurter Flughafen kommt es zu einer folgenschweren Computerpanne: Die Planungssoftware fällt mehrere Stunden aus, der Flugplan muss dezimiert werden. Hauptkundin Lufthansa kritisiert daraufhin erneut Betreiber Fraport.

    Vom 17.05.2018
  • Blick auf den Flughafen Frankfurt. Flughafen Frankfurt legt fast zweistellig zu

    Monatsbilanz von Deutschlands größtem Airport: Passagierzahlen und Flugbewegungen legen in Frankfurt im Juni zu. Allerdings muss der Airport bei der Fracht einen Dämpfer hinnehmen. Dies trübt auch die sonst glänzende Halbjahresbilanz.

    Vom 12.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus