NetJets-Chef Santulli zurückgetreten

06.08.2009 - 14:29 0 Kommentare

Richard T. Santulli ist von seinem Posten als Chairman und CEO des Business-Jet-Betreibers NetJets zurückgetreten. Dies gab das Unternehmen in einer Stellungnahme bekannt.

Wie NetJets erklärte, verlässt Santulli das von ihm gegründete Unternehmen auf eigenen Wunsch und mit sofortiger Wirkung. In den nächsten zwölf Monaten will er NetJets jedoch noch als Berater zur Verfügung stehen.

NetJets gehört der Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway des US-Milliardärs Warren Buffet. Buffet hat den Angaben zufolge übergangsweise David Sokol als Chairman und CEO eingesetzt.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Maschine von Eurowings. Brussels und Eurowings stecken Bereiche ab

    Der Lufthansa-Zukauf Brussels Airlines soll in die Kranich-Low-Cost-Plattform Eurowings integriert werden - lange war offen, wie das passieren soll. Nun scheint Carrier-Chef Dirks eine Antwort zu haben.

    Vom 09.07.2018
  • Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. Spohr äußert sich zur Eurowings-Strategie

    Nach dem Ende der Air Berlin setzt Eurowings auf schnelles Wachstum - dies führt zu höheren Kosten, so Lufthansa-Chef Spohr. Bei den Kosten habe man ein ganz klares Vorbild.

    Vom 18.05.2018
  • Das Tui-Logo ist auf dem Heck und dem Flügel eines Flugzeugs zu sehen. Tui-Airlines rücken näher zusammen

    In mehreren Bereichen wollen die Airlines des Reisekonzerns Tui nun enger zusammenarbeiten. Auch die deutsche Tuifly rückt näher an ihre ausländischen Kollegen heran - ihre Eigenständigkeit soll sie aber behalten.

    Vom 09.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus