Nächste Phase der Vorfeld-Arbeiten in Hamburg läuft

12.07.2017 - 11:15 0 Kommentare

Die Erneuerung des Hauptvorfeldes am Airport Hamburg geht in die vierte Phase. Sie soll bis November 2017 abgeschlossen werden. Die Arbeiten werden bei laufendem Betrieb durchgeführt. Unter anderem wird die Oberfläche erneuert.

Insgesamt investiert der Hamburger Flughafen bis 2020 rund 120 Millionen Euro in die Sanierung des kompletten Hauptvorfeldes. - © © Michael Penner / Hamburg Airport -

Insgesamt investiert der Hamburger Flughafen bis 2020 rund 120 Millionen Euro in die Sanierung des kompletten Hauptvorfeldes. © Michael Penner / Hamburg Airport

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Der Geschäftsführer des Hamburg Airport, Michael Eggenschwiler Hamburg-Chef spricht von "höherer Gewalt"

    Nach dem massivem Stromausfall am Hamburger Flughafen finden wieder alle geplanten Flüge statt. Flughafenchef Eggenschwiler spricht von "höherer Gewalt" und beziffert die Kosten auf rund eine halbe Million Euro.

    Vom 05.06.2018
  • Ein Passagier im neuen Terminal 2 des Flughafens London-Heathrow. Billigflieger Easyjet hat Interesse an Heathrow

    Gatwick, Luton, Stansted, Southend und bald auch Heathrow? Easyjet nimmt den nächsten Londoner-Airport ins Visier. Der Low-Cost-Carrier stellt aber auch ganz klare Bedingungen für sein Engagement.

    Vom 19.06.2018
  • Schild eines Kontrolleurs am Flughafen. Drei Wege für effizientere Kontrollen

    Bei den Passagierkontrollen an deutschen Flughäfen kommt es immer häufiger zu langen Schlangen. Im europäischen Vergleich hinkt das System hinterher. Dabei bemüht sich die Politik nach airliners.de-Informationen um konkrete Verbesserungen.

    Vom 11.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus