Moscovia Airlines droht Zahlungsunfähigkeit

10.02.2014 - 15:36 0 Kommentare

Die russische Fluggesellschaft Moscovia Airlines kämpft erneut mit der Insolvenz. So sollen sich die Schulden auf mittlerweile 400 Millionen Rubel (rund 8,43 Millionen Euro) belaufen, berichtet der „Kommersant“. Nun versucht auch noch der Leasingarm des einheimischen Flugzeugbauers United Aircraft Corporation fällige Raten für zwei Suchoi-Jets gerichtlich einzutreiben. Die 1995 als Gromov Air gegründete Airline ist seit 2010 bereits viermal knapp dem Bankrott entgangen.

Suchoi SuperJet 100 der Moscovia Airlines auf der Dubai Air Show 2013 - © © airliners.de - Oliver Pritzkow

Suchoi SuperJet 100 der Moscovia Airlines auf der Dubai Air Show 2013 © airliners.de /Oliver Pritzkow

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Arina Freitag, Airport Stuttgart will mehr Europa-Flüge anbieten

    Nach dem Aus von Air Berlin muss der Flughafen Stuttgart umplanen und hofft schon bald, neue Ziele nach Osteuropa und Italien anbieten zu können. Auch einen anderen Kontinent hat der Airport im Blick.

    Vom 06.12.2017
  • Das Logo des Allgäu Airport Memmingen ist am Terminal zu sehen. Memmingen zum Jahresende schuldenfrei

    Der Flughafen Memmingen will noch in diesem Jahr schuldenfrei werden. Helfen sollen dabei die Erlöse aus den Grundstücksverkäufen am Airport. Das Geld kommt aber auch an anderer Stelle zum Einsatz.

    Vom 06.12.2017
  • Thomas-Cook-Konzernchef Peter Frankhauser. Bilanz: Condor schiebt Thomas Cook an

    Mehr Umsatz, mehr Gewinn und weniger Schulden: Thomas Cook legt im abgelaufenen Geschäftsjahr zu - und führt dies auch auf die Entwicklung bei Condor zurück. Die Tochter ist wieder in der Gewinnzone.

    Vom 22.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus