Aktuelle Streckenmeldungen

Hainan fliegt nach Wien und Ryanair baut Memmingen aus

24.10.2018 - 07:07 0 Kommentare

Hainan verbindet Wien mit Shenzen und Ryanair bietet im kommenden Sommer in Memmingen die meisten neuen Routen an. Noch mehr Neuigkeiten in unserer Streckenzusammenfassung.

Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG mit Liu Jichun, Vice President von Hainan Airlines - © © Flughafen Wien AG -

Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG mit Liu Jichun, Vice President von Hainan Airlines © Flughafen Wien AG

Streckenaufnahmen

Hainan Airlines verbindet ab sofort zweimal pro Woche Wien mit Shenzen in China. Der Airport Wien meldet, dass die Flüge immer donnerstags und samstags auf dem Flugplan stehen. Hainan setzt einen "Dreamliner" auf der Strecke ein.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenaufnahmen

Streckenankündigungen

Im Winterflugplan nimmt die Schweizer Germania eine Verbindung von Zürich nach Funchal auf Madeira auf. Die wöchentlichen Flüge werden laut Flugplandaten mit einer A319 durchgeführt.

Enfidha in Tunesien wird ab Mai 2019 Flugziel der Sun Express Deutschland. Laut Flugplandaten gehen von Köln/Bonn, Leipzig/Halle und Stuttgart aus bis Ende Oktober jeweils zwei Flüge pro Woche.

Larnaca auf Zypern ist im Sommer 2019 neues Flugziel von Tuifly. Laut Mitteilung startet der Ferienflieger je zweimal wöchentlich von Düsseldorf und Frankfurt auf die Insel. Zugleich wird er eine Boeing 737 MAX auf den Namen "Larnaca" taufen - sie wird aber nicht unbedingt auf dieser Route eingesetzt, heißt es.

Ab Ende Oktober fliegt Sun Express täglich von München nach Ankara. Zugleich gibt Lufthansa die eigenen Flüge auf der Strecke auf, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Die Sun-Express-Flüge sind aber bei der Kranich-Airline im Codeshare buchbar.

Im Sommer nimmt Ryanair am Flughafen Memmingen sechs neue Ziele auf: Banja Luka, Brindisi, Edinburgh, Lwiw, Marrakesch und Tel Aviv. Laut Airline werden alle zweimal wöchentlich angeflogen. Insgesamt hat der Billigflieger für den kommenden Sommer 24 neue Strecken an deutschen Airports angekündigt.

© dpa, Jasper Jacobs Interview mit Ryanair-Chef O'Leary "Viele Airlines werden den Winter nicht überleben" Interview

Der irische Low-Coster wird im kommenden Sommer auch in Frankfurt eine neue Route anbieten. Laut Mitteilung fliegt Ryanair dann zweimal täglich vom größten Airport Deutschlands nach Dublin.

Air Astana hat für den kommenden Sommer Direktflüge von Hannover nach Kostanai angekündigt. Laut Unternehmensmeldung stehen die Verbindungen in den Norden Kasachstans zunächst einmal pro Woche auf dem Flugplan. Ab 23. Juni kommt ein zweiter wöchentlicher Umlauf in einer A320 dazu.

Streckenanpassungen

Icelandair setzt ab sofort Maschinen vom Typ Boeing 737 Max 8 auf ihren Flügen von Reykjavík nach Hamburg ein, teilte der Hamburger Flughafen mit. Im Winter wird die Strecke viermal pro Woche angeboten. Zuvor flog Icelandair die Verbindung mit einer Boeing 757.

Im Sommer 2019 erhöht Wow Air die Frequenz zwischen Reykjavik und Berlin-Schönefeld von zehn auf zwölf Flüge pro Woche. Laut Flugplandaten wird dann statt einer A320 eine A321 eingesetzt.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenanpassungen

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG. Fraport-Chef Schulte reagiert auf Spohr-Vorschlag

    Lufthansa-Chef Spohr bringt als mögliche Antwort auf die Probleme im Luftverkehr eine Deckelung der Eckwerte ins Gespräch. Fraport-Chef Schulte erteilt dem eine Absage und skizziert, wann Frankfurt wie wachsen will.

    Vom 13.09.2018
  • Flugzeuge am Airport München. München fürchtet Ende der Zeitumstellung

    Die Abschaffung der Zeitumstellung innerhalb der EU verunsichert die Luftfahrt. Während Verbände zusammen mit dem Flughafen München warnen, sehen Experten kaum Probleme.

    Vom 14.12.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus