Jahrestagung Michael Kerkloh neuer ADV-Präsident

22.11.2012 - 13:04 0 Kommentare

Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) hat Michael Kerkloh zum neuen Präsidenten gewählt. Der Münchener Flughafenchef übernimmt das Amt zum 1. Januar 2013 von Christoph Blume.

Dr. Michael Kerkloh - © © FMG -

Dr. Michael Kerkloh © FMG

Die Vorstände und Geschäftsführer der deutschen Verkehrsflughäfen haben am 22. November in Rahmen der Jahrestagung des Flughafenverbandes ADV turnusmäßig einen neuen Verbandspräsidenten gewählt.

Ab 1. Januar 2013 wird Dr. Michael Kerkloh, Vorsitzender der Geschäftsführung und Arbeitsdirektor der Flughafen München GmbH (FMG), für zwei Jahre Präsident des ADV. Er folgt auf Christoph Blume, Sprecher der Geschäftsführung der Flughafen Düsseldorf GmbH, der seit 2011 das Präsidentenamt innehatte.

Kerkloh erklärte zu seiner Wahl: „Als ADV-Präsident werde ich mich in Berlin und Brüssel intensiv für einen wettbewerbsfähigen Flughafenstandort Deutschland einsetzen. In Anbetracht der schwierigen konjunkturellen Aussichten und der nachweislich negativen Auswirkungen der Luftverkehrsteuer müssen weitere Belastungen für die deutschen Flughäfen unbedingt vermieden werden.“ Kerkloh kündigte zudem an, dass er verstärkt für die gesellschaftliche Akzeptanz der Luftverkehrsindustrie und ihrer Ausbauvorhaben werben wolle.  

Die ADV-Mitglieder bestimmten zudem die neuen Mitglieder des ADV-Präsidiums. Ihm gehören künftig an: Michael Eggenschwiler (Stellvertretender ADV-Präsident, Flughafen Hamburg), Dr. Stefan Schulte (Frankfurt), Christoph Blume (Düsseldorf), Prof. Georg Fundel (Stuttgart), Michael Garvens (Köln/Bonn), Wolfgang Pollety (Hahn) sowie Jürgen Bula (Bremen).

Von: airliners.de mit ADV
Interessant? Beitrag weiterempfehlen:
Anzeige schalten »
Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr München Jobs
Mehr Stellenangebote » Mehr Luftfahrt-Trainings »