MHS Aviation flottet zweiten Challenger ein

18.02.2014 - 13:45 0 Kommentare

Der Businessjet-Charteranbieter MHS Aviation hat einen zweiten Bombardier Challenger 604 erhalten. Der neunsitzige Jet steht ab sofort für Charteraufträge zur Verfügung, teilte die in Grünwald bei München ansässige Firma mit. MHS Aviation betreibt damit insgesamt 14 Flugzeuge.

Bombardier Challenger 604 der MHS Aviation

Bombardier Challenger 604 der MHS Aviation
© MHS Aviation

Kabine eines Bombardier Challenger 604 der MHS Aviation

Kabine eines Bombardier Challenger 604 der MHS Aviation
© MHS Aviation

Bombardier Challenger 604 der MHS Aviation

Bombardier Challenger 604 der MHS Aviation
© MHS Aviation

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Eine A380 der Emirates. Emirates unterzeichnet A380-Deal

    Emirates hat ihre im Januar angekündigte Bestellung über 20 Airbus A380 unterschrieben. Damit sichert die arabische Airline die Fertiggung des Riesen-Jets für weitere zehn Jahre.

    Vom 12.02.2018
  • Die aktuelle Airbus-Familie. Flugzeughersteller müssen Produktion erhöhen

    Weltweit steigt die Nachfrage nach neuen Flugzeugen, besonders rasant in Asien. Airbus und Boeing können die Nachfrage erst in Jahren decken. Eine Übersicht der aktuellen und kommenden Modelle.

    Vom 16.02.2018
  • Model des COMAC C919 China will Comac 919 ab 2021 ausliefern

    Der chinesische Luftfahrtkonzern Comac will in drei Jahren mit der Auslieferung der C919 beginnen. Das Unternehmen arbeite hart daran, 2021 die erste Maschine auszuliefern, sagte Manager Lu Zheng. Die C919 soll der A320 und Boeings 737 Konkurrenz machen.

    Vom 07.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus