Mehr Schallschutz am Flughafen Frankfurt

31.03.2017 - 17:02 0 Kommentare

Anflüge mit dem Präzisionsanflugsystem Ground Based Augmentation System (GBAS) sind nun auch auf der Süd- und Centerbahn des Flughafens Frankfurt möglich. Das teilten Fraport und die Deutsche Flugsicherung mit. Durch die Methode soll der Fluglärm verringert werden.

Boeing 747 beim GBAS-Anflug auf die Südbahn des Frankfurter Flughafens. - © © Fraport -

Boeing 747 beim GBAS-Anflug auf die Südbahn des Frankfurter Flughafens. © Fraport

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Triebwerk einer Boeing 737 Lärmpausen wegen Bauarbeiten nur abends am Frankfurt Airport

    Die Sanierung von drei Rollbahnen sorgt am Frankfurter Flughafen für einen monatelangen Stopp der Lärmpausen am frühen Morgen. Das sagte Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne). Die Lärmpausen gelten eigentlich morgens zwischen fünf und sechs Uhr. Abends könne das Lärmpausenmodell wie bisher angewandt werden, so Al-Wazir.

    Vom 16.08.2017
  • Lärmschutzmauer am Flughafen Frankfurt Lärmschutzwand am Frankfurter Flughafen wird erneuert

    Am Frankfurter Flughafen müssen Teile der Lärmschutzwand abgerissen und neue Teile eingefügt werden. Die Arbeiten laufen bereits, teilte der Airportbetreiber Fraport mit. Der Neubau soll bis Anfang 2019 abgeschlossen sein.

    Vom 15.08.2017
  • Zollbeamte kontrollieren an einem Flughafen Koffer von Reisenden. Frankfurter Zoll findet Kokain in Märchenbüchern

    Es war einmal ... Am Frankfurter Flughafen hat der Zoll in Märchenbüchern Kokain im Wert von rund 30.000 Euro sichergestellt. Dieses war in zwei Paketen aus Uruguay versteckt, teilte das Hauptzollamt Frankfurt mit. Die Ermittlungen konzentrieren sich nun auf den Sender der Pakete.

    Vom 08.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus