Mehr Passagiere starteten 2015 von NRW-Flughäfen

23.03.2016 - 13:35 0 Kommentare

Rund 19,1 Millionen Passagiere sind im vergangenen Jahr von den sechs großen NRW-Flughäfen aus gestartet. Das waren 4,4 Prozent mehr als noch 2014, teilte das Statistische Landesamt IT.NRW mit. Mit insgesamt 15 Millionen Fluggästen (plus 5,4 Prozent) checkte die große Mehrheit der Passagiere an den NRW-Flughäfen mit einem Ziel im Ausland ein.

Koffer liegen in der Gepäckabfertigungsanlage des Flughafens Düsseldorf auf einem Fließband.  - © © dpa - Marius Becker

Koffer liegen in der Gepäckabfertigungsanlage des Flughafens Düsseldorf auf einem Fließband. © dpa /Marius Becker

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Michael Kerkloh, Geschäftsführer des Flughafens München Flughafen München erwartet drei Prozent mehr Passagiere

    Für das vergangene Jahr meldet der Flughafen München nach einem Verkehrsrekord auch das beste Unternehmensergebnis der Geschichte. 2018 rechnet Airport-Chef Michael Kerkloh dank Lufthansa und Eurowings mit einem Passagierplus von rund drei Prozent.

    Vom 11.04.2018
  • Eurowings kam 2017 noch mit Airbus-Jets nach Heringsdorf. Usedom mit weniger Kapazitäten im Sommer

    Mitte April startet am Inselflughafen Heringsdorf die sommerliche Flugsaison. Fünf Linienverbindungen werden bis Oktober angeboten, eine weniger als im Vorjahr. Und Mittelstrecken-Jets fliegen vorerst nicht mehr.

    Vom 06.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus