Mehr Gehalt für Sicherheitskräfte an bayerischen Airports

14.03.2016 - 14:14 0 Kommentare

Die Sicherheitsmitarbeiter an den bayerischen Verkehrsflughäfen bekommen 2,9 Prozent mehr Gehalt. Darauf habe sich der Fachverband Aviation des Bundesverbands der Sicherheitswirtschaft (BDSW) mit der Gewerkschaft Verdi geeinigt, hieß es in einer Mitteilung. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2016.

Sicherheitskontrolle am Flughafen München - © © dpa -

Sicherheitskontrolle am Flughafen München © dpa

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flugzeugabfertigung der Wisag. Flughafen Frankfurt: Wisag und Verdi einigen sich auf Anerkenntnis-Tarifvertrag

    Wisag Aviation Service und Verdi Hessen haben einen Anerkenntnis-Tarifvertrag geschlossen. Damit können die Mitarbeiter der Acciona Airport Services Frankfurt zu identischen Konditionen zum neuen Arbeitgeber wechseln. Wisag hatte im Juli die Drittabfertiger-Lizenz am Flughafen Frankfurt erhalten - Acciona hat dagegen Klage eingereicht.

    Vom 09.10.2017
  • Ryanair Maschine in Frankfurt-Hahn Tarifverhandlungen am Flughafen Hahn beginnen

    Am Hunsrück-Airport Hahn beginnen die Tarifverhandlungen für die rund 300 Beschäftigten. Das, was die Gewerkschaften fordern und das, was der Arbeitgeber bietet, liegt zum Auftakt naturgemäß sehr weit auseinander.

    Vom 09.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus