Mehr Flüge landen verspätet am Frankfurter Flughafen

01.06.2018 - 17:42 0 Kommentare

Die Zahl der nächtlich verspäteten Landungen am Frankfurter Flughafen ist im Mai deutlich gestiegen. Zwischen 23 und 24 Uhr setzten 185 Maschinen auf, wie Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Freitag mitteilte.

Passagiermaschinen im Landeanflug auf den Frankfurter Flughafen.  - © © dpa - Frank Rumpenhorst

Passagiermaschinen im Landeanflug auf den Frankfurter Flughafen. © dpa /Frank Rumpenhorst

Den Angaben zufolge mussten 27 Flugzeuge zu anderen Flughäfen umgeleitet werden, insbesondere zum Airport Hahn im Hunsrück.

Nach Mitternacht sind nur noch Notfall-Landungen am Frankfurter Flughafen erlaubt. Die vielen Gewitter im Mai erklärten die Verspätungen nur teilweise, hieß es seitens des hessischen Wirtschaftsministeriums.

© AirTeamImages.com, Lesen Sie auch: Ryanair landet immer häufiger zu spät in Frankfurt

Im Mai hätten sich einige Fluglinien "auffällig häufig verspätet" gezeigt. Das Ministerium kündigte Ordnungswidrigkeitsverfahren und die Vorverlegung von Flügen an.

Von: dpa, br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus