Mehr als 200 Ziele stehen im Winterflugplan des Münchener Flughafens

21.10.2016 - 17:19 0 Kommentare

Am Flughafen München werden im Winter zwar einige Ziele aus der Vorjahresperiode nicht mehr angeboten, doch deutlich mehr werden neu direkt bedient. Die Gesamtzahl der Destinationen erhöht sich deshalb nach Flughafenangaben um 14 auf 206.

Eine Fluggastbrücke steht am Flughafen München. - © © dpa - Andreas Gebert

Eine Fluggastbrücke steht am Flughafen München. © dpa /Andreas Gebert

Das ändert sich bei den Zielen am Flughafen München

Neue Ziele im Flugplan Nicht mehr im Flugplan Fluggesellschaft
Beirut - Germania
Berlin - Transavia
Boa Vista - Tuifly
Debrezin - Lufthansa
Denver - Lufthansa
Havanna - Condor
Jeddah - Saudia
Kuwait City - Kuwait Airways
Mailand - bmi Regional
Mombasa - Condor
Norrköpping - bmi Regional
Odessa - Lufthansa
Porto - Lufthansa und Transavia
Rzeszow - Lufthansa
Sal - Tuifly
San José - Condor
Sansibar - Condor
Santo Domingo - Condor
Southhampton - bmi Regional und Flybe
Tobago - Condor
- Chania Aegean Airlines
- Lüttich BMI Regional
- Ras Al Khaimah Sunexpress
- Rhodos Aegean Airlines
- Salalah Sunexpress
- Sao Paulo Lufthansa

Die Tabelle listet die Destinationen auf, die im Winterflugplan 2016/2017 neu angeboten werden beziehungsweise wegfallen. Alle Angaben sind im Vergleich zum Winterflugplan 2015/2016.

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flugzeuge der Lufthansa udn Ryanair am Flughafen in Madrid. Ryanair kündigt München-Flüge an

    Ryanair nimmt den Flughafen München ins Streckennetz auf. Bereits zum Winterflugplan geht es los. Zunächst steht eine Verbindung im Programm. Die Iren sind auch an Air-Berlin-Routen interessiert.

    Vom 29.08.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus