"MDR": DLR kauft Flughafen Cochstedt

18.09.2018 - 17:11 0 Kommentare

Für den insolventen Flughafen Magdeburg-Cochstedt liegt laut einem Bericht des MDR ein unterschriftsreifer Vertrag zur Übernahme durch das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) vor. Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) berief sich dabei auf einen Flughafensprecher.

Blick auf den Flughafen Magdeburg/Cochstedt - © © dpa - Jens Wolf

Blick auf den Flughafen Magdeburg/Cochstedt © dpa /Jens Wolf

Der Sprecher der DLR, Andreas Schütz, erklärte auf Anfrage, dass es Gespräche gebe. Allerdings stünden Entscheidungen noch aus. Beim Flughafen war zunächst niemand für eine Stellungnahme erreichbar.

Wie der DLR-Sprecher weiter sagte, wird die Forschungseinrichtung in den kommenden Tagen über dem Flughafengelände südwestlich von Magdeburg Flüge zur Lärmmessung vornehmen. Für den Oktober seien zudem Flugversuche mit Drohnen vorgesehen - eine entsprechende Nutzungsvereinbarung gebe es zwischen dem Flughafen und der Braunschweiger Forschungsanstalt. Für den Flughafen gilt derzeit noch bis 2019 eine Betriebserlaubnis.

© dpa, Jens Wolf Lesen Sie auch: Flughafen Magdeburg/Cochstedt bekommt mehr Zeit

Von: cs, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Airbus A319 von Alitalia. Easyjet gibt "Interessensbekundung" für Alitalia ab

    Alitalia fliegt nur noch wegen eines Staatskredits - nun macht die EU beim Verkauf Druck. Auch damit das Darlehen nicht in Gefahr gerät, geben Interessenten neue Angebote ab. Insgesamt gibt es drei Offerten.

    Vom 01.11.2018
  • Eine A320 der Small Planet Airlines. VLM unterschreibt bei Small Planet

    Der Übernahmepoker um die deutsche Small Planet ist entschieden: In dieser Woche unterschrieb VLM den Kaufvertrag. Die Operations könnte noch in diesem Jahr wieder starten.

    Vom 09.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus