Manny Fontenla-Novoa ersetzt Middelhoff als Thomas Cook Aufsichtsratschef

07.09.2007 - 10:00 0 Kommentare

Der bisherige Vorstandschef der Thomas Cook AG, Manny Fontenla-Novoa, wechselt an die Spitze des Aufsichtsrats. Fontenla-Novoa ersetzt Thomas Middelhoff, der nach der Ernennung zum Chairman der Thomas Cook Group plc sein Aufsichtsratsmandat niedergelegt habe, teilte Thomas Cook am Freitag in Oberursel mit. Der Vorstand der Thomas Cook AG besteht jetzt aus Peter Fankhauser (Kontinentaleuropa), Ludger Heuberg (Finanzen/Personal) und Ralf Teckentrup (Airlines Germany/IT/Einkauf).

Von: dpa-AFX
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Thomas-Cook-Konzernchef Peter Frankhauser. Air-Berlin-Pleite treibt Thomas Cook an

    Subcharter, Start der Belaerics-Airline und Kauf der Air Berlin Aviation: Die Thomas Cook Group hat die Kapazitäten im Jahr eins nach dem Berliner Pleite-Carrier in der Airline-Sparte kräftig ausgebaut - mit Erfolg.

    Vom 17.05.2018
  • Boeing 737-800 der TUIfly Tui will die Hälfte ihrer Flugzeuge kaufen

    Der Reisekonzern Tui will künftig mehr Jets selbst kaufen und nur noch die Hälfte seiner Flugzeugflotte leasen. Für die Mittelstrecke hat er zwei weitere Boeing 737 MAX bestellt. Angetrieben wird das Unternehmen von verbesserten Finanzzahlen für das Winterhalbjahr.

    Vom 09.05.2018
  • Die ehemalige Niki-A321 mit der Registrierung OE-LCC fliegt inzwischen als D-ATCA im Condor-Liniendienst. Ex-Air-Berlin-Tochter fliegt zum LBA

    Die von Thomas Cook gekaufte Air-Berlin-Tochter Aviation hebt im Sommer für Condor ab. Auf den letzten Drücker wurden jetzt drei Maschinen nach airliners.de-Informationen zum LBA geflogen: Zwei dürfen abheben, bei einer muss nachgebessert werden.

    Vom 05.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus