Begrüßung in Frankfurt am 2. Mai

Lufthansa übernimmt erste Boeing 747-8I

26.04.2012 - 10:47 0 Kommentare

Der Flugzeugbauer Boeing hat an Lufthansa die erste von 20 bestellten Boeing 747-8 Intercontinental ausgeliefert. Die neue Jumbojet-Version soll am 1. Mai nach Frankfurt überführt werden.

Lufthansa Boeing 747-8 Intercontinental - © © Boeing -

Lufthansa Boeing 747-8 Intercontinental © Boeing

Boeing hat am Mittwoch (Ortszeit) die erste 747-8 Intercontinental an Lufthansa übergeben. Die neueste Version der Boeing 747 wird nun auf die Überführung nach Deutschland vorbereitet. Die offizielle Übergabefeier soll am 1. Mai stattfinden. Anschließend startet die Maschine nach Frankfurt, wo sie am 2. Mai ebenfalls feierlich empfangen wird. Die allererste Boeing 747-8I wurde bereits im März an einen VIP-Kunden übergeben.

Lufthansa setzt die 747-8I mit einer neuen Business Class als erstes nach Washington ein. Es folgen dann die Ziele Los Angeles und Chicago. Die Airline hat 20 Boeing 747-8I bestellt und sich Optionen für 20 weitere Flugzeuge gesichert.

Für Lufthansa schließt die 747-8I mit ihren 386 Sitzen (acht First, 80 Business und 298 Economy) eine Lücke zwischen dem Airbus A380 (536 Sitzplätze) und dem Airbus A340-600 (306 Sitzplätze). Als Erstkunde der Passagierversion der Boeing 747-8 war die Kranichairline von Beginn an in die Entwicklung eingebunden. Die Maschine ist im Vergleich zum Vorgängermodell Boeing 747-400 um sechs Meter "gestreckt". Mit 76,3 m Gesamtlänge ist der neue Jumbo das längste Passagierflugzeug der Welt. Neu entwickelte Tragflächen mit hochmodernem Profil und den geschwungenen Tragflächenenden („Raked Wingtips“), sorgen für aerodynamische Vorteile. Die neu entwickelten Motoren des Typs GEnx-2B67 senken den Treibstoffverbrauch gegenüber dem Vorgängermodell um 13 Prozent.

Im Dezember 2011 war bereits eine Boeing 747-8I für Stell- und Rolltests in Frankfurt. Zugleich wurden Abfertigungs- und Wartunsgprozesse simuliert, um sich so auf den Einsatzbeginn vorzubereiten.

Von: airliners.de mit Boeing
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Im Inneren kommt auch die neue Q-Suite von Qatar Airways zum Einsatz: Sie erlaubt etwa das Fliegen in einem Doppelbett. Airbus übergibt A350-1000 an die Erstkundin

    Airbus hat die erste A350-1000 an Qatar Airways übergeben. Als Besonderheit wird die neue Business Class Q-Suite inklusive Doppelbett verbaut. Doch bis die Maschine auch deutsche Flughäfen ansteuert, dauert es wohl noch.

    Vom 21.02.2018
  • Die aktuelle Airbus-Familie. Flugzeughersteller müssen Produktion erhöhen

    Weltweit steigt die Nachfrage nach neuen Flugzeugen, besonders rasant in Asien. Airbus und Boeing können die Nachfrage erst in Jahren decken. Eine Übersicht der aktuellen und kommenden Modelle.

    Vom 16.02.2018
  • Boeing -747-Frachter von UPS. UPS ordert wohl fast 30 neue 747-Frachter bei Boeing

    UPS hat insgesamt 28 Boeing-Frachtmaschinen 747-8F bestellt. Laut mehrerer Medienberichte ist das ein Listenpreis von rund 11,2 Milliarden Dollar (umgerechnet rund 8,9 Milliarden Euro). Eine Order über sieben Maschinen war bereits bekannt, nun wurde auch die Option für eine größere Bestellung aktiviert.

    Vom 02.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus