Lufthansa-Töchter nun im Düsseldorfer Airport Control Center präsent

25.05.2016 - 11:17 0 Kommentare

Ein Performance Duty Officer sorgt im Düsseldorfer Airport Control Center seit Kurzem für die bodenseitige Pünktlichkeit der Flugbetriebe Eurowings und Germanwings. Bei Bedarf ergreift er Maßnahmen zur Sicherstellung der Stabilität im Tagesgeschäft, teilte Germanwings mit.

Ludger Dohm, Geschäftsführer des Flughafens Düsseldorf, übergibt den Arbeitsplatz im ACC - der ab Mitte des Jahres im Zweischichtbetrieb an allen Verkehrstagen besetzt sein soll - an Michael Knitter, Geschäftsführer von Eurowings - © © Germanwings -

Ludger Dohm, Geschäftsführer des Flughafens Düsseldorf, übergibt den Arbeitsplatz im ACC - der ab Mitte des Jahres im Zweischichtbetrieb an allen Verkehrstagen besetzt sein soll - an Michael Knitter, Geschäftsführer von Eurowings © Germanwings

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Airbus A320 von Lauda am Flughafen Düsseldorf. Lauda erhält Home-Carrier-Status in Düsseldorf

    Das Verkehrsministerium in NRW vergibt Lauda den Status eines Home Carriers in Düsseldorf. Das bringt der österreichischen Fluggesellschaft einige Vorteile, vor allem im Hinblick auf die Nachtflugregelungen.

    Vom 11.04.2019
  • Die Chefs von Lauda Motion und Ryanair, Andreas Gruber und Michael O'Leary. Ryanair Group schrumpft in Deutschland

    Ryanair und Lauda bieten aktuell in Deutschland deutlich weniger Flüge an als noch im Vorjahr. Ohnehin ist der Marktanteil der größten europäischen Airline hierzulande recht überschaubar. Airline-Chef Michael O'Leary wartet auf die weitere Konsolidierung.

    Vom 23.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus