Lufthansa Technik wartet Norwegian-Triebwerke

19.09.2018 - 17:26 0 Kommentare

Norwegian und Lufthansa Technik haben ihre existierende Wartungsvereinbarung verlängert, das gab die Technik-Tochter des Kranich bekannt. Der Vertrag beinhaltet die komplette Wartung der CFM56-7B-Triebwerke der Boeing 737-800-Flotte. Norwegian betreibt aktuell 115 Flugzeuge diesen Typs.

Boeing 737 der Norwegian. - © © AirTeamImages.com - Aleksi Hamalainen

Boeing 737 der Norwegian. © AirTeamImages.com /Aleksi Hamalainen

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Arbeiten bei Lufthansa Technik in Hamburg. Lufthansa strukturiert Wartungsgeschäft um

    Bislang übernimmt Lufthansa Technik die Checks für die Group-Airlines in Eigenregie. In Zukunft soll die Line-Maintenance an den Deutschland-Hubs wieder an die Lufthansa Passage angeschlossen werden.

    Vom 24.10.2018
  • A350 der Lufthansa. Lufthansa Technik darf Airbus A350 überholen

    Lufthansa Technik Malta darf alle Überholungsarbeiten am Airbus A350 durchführen. Die nötige Lizenz kam jetzt vom Luftfahrtbundesamt. In Malta wurde dafür viel investiert.

    Vom 29.10.2018
  • A320 Neo mit CFM-Motoren. Neos: CFM-Triebwerke machen Probleme

    Nach den vielen Triebwerksproblemen mit Pratt & Whitney bereiten nun auch die CFM-Antriebe dem A320-Neo-Programm Ärger. Die Easa fordert Software-Updates.

    Vom 15.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus