Lufthansa Technik und LG produzieren in Hamburg Kabinendisplays

25.10.2018 - 14:41 0 Kommentare

Lufthansa Technik und LG Electronics gründen in Hamburg ein Joint-Venture für Flugzeugdisplays und -systeme. Die Vereinbarung dazu wurde laut Mitteilung Anfang der Woche geschlossen und muss noch behördlich genehmigt werden. Die Betriebsaufnahme ist für das ersten Halbjahr 2019 vorgesehen.

Lufthansa Technik und LG Electronics wollen gemeinsam Displays für die Flugzeugkabine mit der OLED-Technologie herstellen. - © © Lufthansa-Technik -

Lufthansa Technik und LG Electronics wollen gemeinsam Displays für die Flugzeugkabine mit der OLED-Technologie herstellen. © Lufthansa-Technik

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Animation eines Airbus A320 in Ausstattung. Die Luxus-Jets der VIPs

    Reportage Lufthansa Technik bietet neben Dienstleistungen im Bereich MRO auch Umbauten an, durch die ein Jet zur VIP-Maschine wird. airliners.de bietet einen Einblick in die Wünsche der Superreichen.

    Vom 05.07.2019
  • Eurowings-Passagiere mit Smartphone Eurowings verkauft Umsteigeverbindungen zu anderen Airlines

    Eurowings nimmt den nächsten Schritt auf dem angekündigten Weg zur Digital-Plattform. Jetzt verkauft der Billigflieger auf seiner Webseite erstmalig auch Flüge in Kombination mit Tickets von Fluggesellschaften, die nicht zum Lufthansa-Konzern gehören.

    Vom 09.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus