Lufthansa Technik und Honeywell weiten Zusammenarbeit für A350 aus

13.05.2019 - 14:53 0 Kommentare

Lufthansa Technik und Honeywell arbeiten bei der Wartung von Airbus A350-Komponenten in Asien künftig enger zusammen. Wie die Unternehmen mitteilten, werden weniger Ausfallzeiten und eine höhere Verfügbarkeit erwartet.

Arbeiten an einem Triebwerk bei der Lufthansa Technik in Frankfurt - © © Lufthansa Technik - Jan Brandes

Arbeiten an einem Triebwerk bei der Lufthansa Technik in Frankfurt © Lufthansa Technik /Jan Brandes

Von: hr
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Change Room von Diehl Aircabin GmbH Erneuter Warnstreik bei Diehl Aviation in Hamburg

    Die Mitarbeiter beim Zulieferer Diehl Aviation legen die Arbeit nieder, um gegen den geplanten Personalabbau am Standort Hamburg zu protestieren. Das Unternehmen will Teile der Produktion nach Ungarn auslagern.

    Vom 16.05.2019
  • Airbus A319 Überwachungsflugzeug der Bundeswehr für den Vertrag über den "Offenen Himmel" Bundeswehr bekommt A319 für Überwachungseinsätze

    Die Bundeswehr übernimmt einen umgerüsteten Airbus A319 für Luftbeobachtung im Rahmen des Vertrages über den "Offenen Himmel". Mit dem neuen Flugzeug ist Deutschland technisch jetzt ganz vorn dabei.

    Vom 21.06.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus