Lufthansa Systems eröffnet Rechenzentrum bei London

02.09.2011 - 11:36 0 Kommentare

Der IT-Dienstleister Lufthansa Systems hat die Eröffnung eines neuen Rechenzentrums in der Nähe von London angekündigt. Das Unternehmen will dort die IT-Infrastruktur unter anderem für die Thomas Cook Group betreiben.

Operation Center der Lufthansa Systems - © © Lufthansa Systems -

Operation Center der Lufthansa Systems © Lufthansa Systems

Lufthansa Systems eröffnet ein neues Rechenzentrum in Welwyn bei London. Die Entscheidung für einen Standort in Westeuropa ist Teil der Wachstumsstrategie, teilte der IT-Dienstleister am Donnerstag mit. "Wir betreiben hier zukünftig die IT-Infrastruktur für die Thomas Cook Group und bieten unsere Leistungen auch anderen Kunden in dieser Region an", erläutert Dr. Hannes Pfister, Senior Vice President Infrastructure bei Lufthansa Systems. Zum Kundenstamm in Großbritannien zählt neben Thomas Cook beispielsweise auch die britische Fluggesellschaft bmi.

Mit dem neuen Standort baut Lufthansa Systems seinen Rechenzentrumsverbund aus, zu dem bereits Standorte in Kelsterbach, Dallas und Singapur gehören. Dabei fungieren die Rechenzentren in London und Frankfurt als gegenseitiges Back-up.

Einer der ersten Kunden, für den das neue Rechenzentrum zum Einsatz kommt, ist die Thomas Cook Group. Lufthansa Systems hat den Betrieb der IT-Infrastruktur des Reisekonzerns in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritanien, Luxemburg und den Niederlanden übernommen. Lufthansa Systems erbringt dabei die kompletten Rechenzentrumsleistungen für die Touristikstandorte und Airlines. Der Vertrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren.

Von: Lufthansa Systems, airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Das Electronic Luggage Tag am Rimowa-Koffer ist gut lesbar angebracht. Rimowas Electronic Luggage Tag ist am Ende

    Auch wenn es nicht offiziell ist: Rimowas E-Gepäckanhänger ist zwei Jahre nach seiner Einführung schon wieder Geschichte. Hersteller und Produktionspartner halten sich beim Thema bedeckt. airliners.de zeichnet den Weg einer Idee nach, die einst als hoffnungsvolle Innovation galt.

    Vom 18.07.2018
  • Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. Die neue EASA-Grundverordnung

    Luftrechtskolumne (64) Die Grundregeln der Luftfahrt in Europa werden erneuert. Unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske erklärt die neue Verordnung zu gemeinsamen Vorschriften für die Zivilluftfahrt.

    Vom 03.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus