Lufthansa Systems erweitert Lido um Hindernisdatenbank

23.02.2017 - 15:55 0 Kommentare

Lufthansa Systems hat ihr Flugnavigationssystem Lido um ein Modul zu Bodenhindernissen erweitert. Gepflegt werden rund eine Million feststehende und mobile Objekte, die eine Gefahr für den Flugverkehr darstellen könnten, teilte das Unternehmen mit.

Vom Menschen errichtete Hindernisse wie Wolkenkratzer, Brücken oder Windräder unterliegen ständigen Veränderungen. - © © Lufthansa Systems  -

Vom Menschen errichtete Hindernisse wie Wolkenkratzer, Brücken oder Windräder unterliegen ständigen Veränderungen. © Lufthansa Systems

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Lufthansa setzt im Kundenservice weiter auf den technischen Support von Sita. Lufthansa setzt weiter auf Sita

    Die Lufthansa Group setzt beim Kundenservice weiter auf den technischen Support des Kommunikations- und IT-Anbieter Sita, wie das Unternehmen bekannt gab. Sita verwaltet und wartet das Kommunikationsnetzwerk und zentrale Infrastrukturelemente des Lufthansa-Service-Centers.

    Vom 18.01.2018
  • Congo Airways ist neuer Kunde von Lufthansa Systems Congo Airways setzt auf Lufthansa Systems

    Congo Airways ist Kunde von Lufthansa Systems. Die kongolesische Airline nutzt mehrere Produkte von Lufthansa Systems, wie das Unternehmen mitteilte. Zum Einsatz kommen digitale Navigationslösungen, die Piloten bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung ihrer Flüge unterstützen.

    Vom 12.12.2017
  • "Lido/Flight 4D" berechnet für jeden Flug die optimale Route auf Basis von Wetterdaten und eventueller Restriktionen. Russischer Carrier schließt Vertrag mit Lufthansa Systems

    Ural Airlines hat einen langfristigen Vertrag über IT-Lösungen mit Lufthansa Systems geschlossen. Dabei geht es laut Mitteilung um die Bereiche Flugplan- und Crewmanagement, Flugbetriebssteuerung sowie die Flugwegplanlösung "Lido/Flight 4D".

    Vom 04.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus