Bilanz 2010

Lufthansa steigert Verkehrsleistung

12.01.2011 - 14:37 0 Kommentare

Der Lufthansa-Konzern hat die Verkehrsergebnisse für den Monat Dezember sowie das Kalenderjahr 2010 veröffentlicht. Demnach flogen in den vergangenen zwölf Monaten rund 90 Millionen Passagiere mit den Airlines des Konzernverbunds. Das entspricht einem Zuwachs von 17 Prozent gegenüber 2009.

Start eines Airbus A380 der Lufthansa - © © airliners.de - O. Pritzkow

Start eines Airbus A380 der Lufthansa © airliners.de /O. Pritzkow

Lufthansa hat die Verkehrsleistung im Geschäftsjahr 2010 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert. Insgesamt begrüßten die Fluggesellschaften des Konzerns in den vergangenen zwölf Monaten 90,2 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge. Dies entspricht einem Zuwachs von 17,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, teilte Lufthansa am Mittwoch mit. Das Angebot erhöhte sich um 12,1 Prozent, die verkauften Sitzkilometer um 14 Prozent. Der Sitzladefaktor verbesserte sich damit um 1,4 Prozentpunkte.

Rund 58,9 Millionen Passagiere flogen im vergangenen Jahr mit Lufthansa Passage. Die Zahl der Fluggäste erhöhte sich damit im Jahr 2010 um 5,9 Prozent. Im gleichen Zeitraum stieg das Angebot von Lufthansa um 3,1 Prozent. Die verkauften Sitzkilometer stiegen um 5,4 Prozent. Der Sitzladefaktor lag bei 79,4 Prozent, 1,7 Prozentpunkte über dem Vorjahreswert.

Swiss International Air Lines transportierten 2010 rund 14,2 Millionen Fluggäste, Austrian Airlines begrüßten rund 10,9 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge und 6,2 Millionen Fluggäste flogen im vergangenen Jahr mit bmi.

Lufthansa Cargo steigerte die Transportleistung ebenfalls deutlich und transportierte rund 1,8 Millionen Tonnen Fracht und Post und damit 18,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Frachtnutzladefaktor stieg um 7,3 Prozentpunkte auf 70,9 Prozent.

Verkehrszahlen Dezember

Die Lufthansa hat im Dezember leichte Zuwächse verzeichnet. Die Konzerntöchter Swiss, Austrian Airlines und British Midland eingerechnet, wuchs die Zahl der Passagiere im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,2 Prozent auf fast 6,47 Millionen. Die Sitzauslastung blieb mit 76,6 Prozent unverändert. Die Fluglinien unter der Marke Lufthansa legten um 3,7 Prozent auf 4,28 Millionen Passagiere zu.

Auch in der Fracht zeigte die Entwicklung nach oben. Lufthansa Cargo beförderte 148.000 Tonnen Fracht und Luftpost, 7,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Die Auslastung der Frachträume sank allerdings um 1,7 Prozentpunkte auf 68,5 Prozent.

Von: airliners.de mit Lufthansa, dpa-AFX
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus