Lufthansa steigt wieder als Sponsor in Kranichschutz ein

08.02.2018 - 15:22 0 Kommentare

Der Kranichschutz und damit das Informationszentrum in Groß Mohrdorf bekommen nun doch wieder Unterstützung von der Lufthansa Group. Der Konzern und der Verband wollen ihre Kooperation fortsetzen, sagte eine Sprecherin Group. Im Herbst hatte Lufthansa nach 26 Jahren seinen Ausstieg als Sponsor angekündigt.

Logo der Lufthansa. - © © Lufthansa   -

Logo der Lufthansa. © Lufthansa

Von: cs, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Airbus A320neo auf der ILA Berlin Air Show. ILA Berlin: Treffpunkt für nachhaltiges Fliegen

    Firmenbeitrag Innovative Technologien und Materialien machen Flugzeuge leiser und reduzieren den Treibstoffverbrauch. Neben neuen Kraftstoffen arbeitet die Industrie auch am elektrischen Fliegen. Auf der ILA Berlin kann man die grüne Luftfahrt erleben.

    Vom 22.02.2018
  • Airbus A320 der Eurowings. Eurowings will Niki Flugzeuge geben

    Mit 15 Maschinen will Niki im Sommer bei Lauda Motion wieder abheben - kommen sollen diese von Lufthansa. Dort wehrt man sich gerichtlich gegen eine entsprechende EU-Auflage. Bei neun Maschinen gibt es nun allerdings ein Einlenken.

    Vom 19.02.2018
  • Die Chefs von Ryanair und Lauda Motion, Michael O'Leary und Niki Lauda. Lauda Motion bleibt bei Veranstaltern buchbar

    Durch die Partnerschaft mit Ryanair ist Lauda Motion vom touristischen Vertrieb abgeschnitten. Trotzdem bleibt der Ferienflieger mit Reiseveranstaltern im Geschäft - durch eine Hintertür.

    Vom 02.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus