Lufthansa sucht sich Partner im Silicon Valley

11.05.2016 - 17:13 0 Kommentare

Die Lufthansa kooperiert jetzt mit "Plug and Play", einer Einrichtung aus dem Silicon Valley (Kalifornien, USA). Ziel ist es, innovative Technologien und digitale Geschäftsideen zu finden und zu fördern. Lufthansa hat in Berlin eine eigene Einrichtung (Innovation Hub), wo Start-Ups und ähnliche Projekte entwickelt werden.

Das Logo der Lufthansa, aufgenommen mit Zoom-Effekt am Flughafen Frankfurt. - © © dpa - Fredrik von Erichsen

Das Logo der Lufthansa, aufgenommen mit Zoom-Effekt am Flughafen Frankfurt. © dpa /Fredrik von Erichsen

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Reisende stehen am Flughafen Berlin-Tegel am Check-in-Schalter der Lufthansa-Tochter Germanwings. Lufthansa gibt Germanwings Überlebensgarantie

    Die Marke Germanwings verschwindet vom Markt - die Billigplattform der Lufthansa ist jetzt Eurowings. Doch der Mutterkonzern gibt den Mitarbeitern des Germanwings-Flugbetriebs nun nach airliners.de-Informationen eine Bestandsgarantie bis Juni 2022.

    Vom 15.05.2018
  • Passagier mit Koffern. Lufthansa verkauft Langstreckenflüge ohne Freigepäck

    Die Lufthansa Group entfernt sich weiter vom Full-Service-Konzept: Auf Transatlantikflügen gibt es künftig Tickets, die kein aufgegebenes Gepäck enthalten. Der Kranich-Konzern reagiert damit nicht nur auf die Konkurrenz der Billigflieger.

    Vom 22.05.2018
  • Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. Lufthansa-Chef Spohr will Belegschaft verjüngen

    Lufthansa wünscht sich innovationsfreudigere Mitarbeiter. Ältere Lufthanseaten sollen daher mit "attraktiven Angeboten" zum Weggang bewogen werden. Frischer Wind soll dann aus anderen Branchen kommen.

    Vom 19.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus