Lufthansa verschiebt Japan-Flüge nach München

12.10.2018 - 12:30 0 Kommentare

Ab 31. März 2019 fliegt Lufthansa täglich von München nach Osaka-Kansai. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, wird gleichzeitig die Japan-Strecke in Frankfurt eingestellt. In München wird ein Airbus A350 eingesetzt. Lufthansa kündigte im September an, dort ein Asien-Drehkreuz einzurichten und weitere Langstrecken-Jets aus Frankfurt abzuziehen.

Airbus A350-900 der Lufthansa - © © Lufthansa -

Airbus A350-900 der Lufthansa © Lufthansa

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus