Lufthansa gibt neue A350-Langstrecken bekannt

07.08.2019 - 11:30 0 Kommentare

Lufthansa wird im kommenden Sommer ab München Langstreckenverbindungen nach Seattle, Detroit und Bangalore aufnehmen, teilte der Konzern mit. Alle Strecken werden mit einem Airbus A350 bedient. Erst vergangene Woche wurde bekannt, dass der Kranich auch die kommenden Maschinen des Typs Airbus A350 im Erdinger Moos stationieren wird.

Die D-AIXO vor ihrer Auslieferung in Toulouse. - © © airliners.de - Benjamin Recklies

Die D-AIXO vor ihrer Auslieferung in Toulouse. © airliners.de /Benjamin Recklies

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Lufthansa-Maschine wird vom Bodenverkehrsdienstleister der Fraport abgefertigt. Lufthansa setzt "Kümmerer" gegen Verspätungen ein

    Die Lufthansa kämpft mit einer Reihe von Maßnahmen darum, einen Verspätungssommer wie im vergangenen Jahr zu verhindern. Neben mehr Reserveflugzeuge und mehr Personal hat der Kranich auch eigene "Operations Performance"-Programme aufgesetzt.

    Vom 06.08.2019
  • Eine A350 der Lufthansa am Flughafen München. Lufthansa stationiert weitere A350 in München

    Auch die nächsten zwei A350 der Lufthansa kommen nach München. Damit geht das Langstreckenwachstum des Kranich im Erdinger Moos weiter. Auch die Destinationen sind bald klar.

    Vom 02.08.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus