Lufthansa nimmt weitere touristischen Langstreckenziele auf

11.12.2015 - 13:47 0 Kommentare

Die Lufthansa verbindet nun Frankfurt auch mit Cancun (dienstags und samstags), Malé (mittwoch und samstags) und Mauritius (donnerstags und sonntags). Eingesetzt werden Flugzeuge des Typs A340. Die Ziele gehören zu den geplanten touristischen Langstreckenflügen unter der Lufthansa-Marke.

Eine A340-300 der Lufthansa steht am Frankfurter Flughafen. - © © AirTeamImages.com - Mario Aurich

Eine A340-300 der Lufthansa steht am Frankfurter Flughafen. © AirTeamImages.com /Mario Aurich

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Eine Maschine der Lufthansa landet auf der Landebahn Nordwest des Frankfurter Flughafens. Neues Abflugverfahren wird in Frankfurt getestet

    Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport, die Lufthansa und die Deutsche Flugsicherung testen derzeit ein Präzisions-Navigationssystem. Beim RNP-1 genannten Verfahren soll durch präziseres Einhalten vorgegebener Luftwege unmittelbar nach dem Start die Lärmbelastung für die in Flughafennähe gelegenen Gemeinden gesenkt werden, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung.

    Vom 26.07.2017
  • Die Lufthansa ist Deutschlands größte Airline. Lufthansa kündigt neue Frankfurt-Strecken an

    Lufthansa nimmt vier neue Ziele ab Frankfurt auf: Ab November sollen vier wöchentlich Flüge zwischen Frankfurt sowie den Städten Pamplona und Catania stattfinden, teilt die Airline mit. Zudem geht es ab dann je dreimal wöchentlich nach Genua und Bari.

    Vom 21.07.2017
  • A340 der Lufthansa Lufthansa kündigt neues Ziel ab Frankfurt an

    Lufthansa will im kommenden Sommer Frankfurt mit San José (Costa Rica) verbinden. Das teilte die Fluggesellschaft mit. Demnach hebt eine A340 ab dem 29. März zweimal pro Woche in Frankfurt Richtung Mittelamerika ab.

    Vom 17.07.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus