Lufthansa könnte Anfang Dezember neuen Chef benennen

21.11.2013 - 13:33 0 Kommentare

Die Suche nach einem neuen Chef für die Lufthansa soll vor dem Abschluss stehen. Laut einem Medienbericht will der Aufsichtsrat bei seiner Sitzung am 4. Dezember einen Nachfolger küren. Einen Favoriten gibt es bereits.

Christoph Franz (M), Vorstandsvorsitzender der Lufthansa AG, und Carsten Spohr (r), Lufthansa-Vorstand Passage, vor der neuen Boeing 747-8I - © © dpa - Arne Dedert

Christoph Franz (M), Vorstandsvorsitzender der Lufthansa AG, und Carsten Spohr (r), Lufthansa-Vorstand Passage, vor der neuen Boeing 747-8I © dpa /Arne Dedert

Die Lufthansa will die Nachfolge von Christoph Franz an der Konzernspitze laut einem Pressebericht voraussichtlich Anfang Dezember regeln. Klarer Favorit sei der bisherige Chef des Passagiergeschäfts, Carsten Spohr, berichtet das "Manager Magazin" am Donnerstag in einer Vorabmeldung und beruft sich dabei auf Aufsichtsratskreise. Das Kontrollgremium solle die Entscheidung am 4. Dezember fällen.

Vorgesehen sei, dass Spohr das Passage-Ressort auch als Vorstandschef in Personalunion weiterführt. Das Führungsgremium würde damit von fünf auf vier Mitglieder schrumpfen.

Die Entscheidung im Aufsichtsrat sei schlichtweg noch offen, erklärte ein Sprecher des Unternehmens am Donnerstag in Frankfurt.Der Konzern nehme sich die nötige Zeit, um innerhalb und außerhalb des Konzerns nach einem Nachfolger für Franz zu suchen. Es sei daher auch keineswegs sicher, dass bereits Anfang Dezember eine Entscheidung falle.

Franz will spätestens Ende Mai an die Spitze des Schweizer Pharmariesen Roche wechseln. Sein Vertrag bei der Lufthansa läuft noch bis Ende Mai kommenden Jahres.

Von: dpa-AFX, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Carsten Spohr. Spohr ist Rhetorikaufsteiger von allen Dax-Chefs

    Der wissenschaftlich ermittelte "Hohenheimer-Index" belegt: Lufthansa-Chef Spohr hat mit seiner Rede auf der Hauptversammlung in Punkto Verständlichkeit mehr zugelegt als alle anderen Dax-Chefs.

    Vom 04.06.2018
  • Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. Lufthansa-Chef Spohr will Belegschaft verjüngen

    Lufthansa wünscht sich innovationsfreudigere Mitarbeiter. Ältere Lufthanseaten sollen daher mit "attraktiven Angeboten" zum Weggang bewogen werden. Frischer Wind soll dann aus anderen Branchen kommen.

    Vom 19.04.2018
  • Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. Spohr äußert sich zur Eurowings-Strategie

    Nach dem Ende der Air Berlin setzt Eurowings auf schnelles Wachstum - dies führt zu höheren Kosten, so Lufthansa-Chef Spohr. Bei den Kosten habe man ein ganz klares Vorbild.

    Vom 18.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus