Lufthansa streicht Iran-Verbindung ab München

18.07.2017 - 12:05 0 Kommentare

Lufthansa fliegt am 29. September das letzte Mal von München nach Teheran. Danach wird die Strecke aus dem Programm gestrichen. Das zeigt ein Blick in Flugplandaten. Derzeit wird die Route noch dreimal pro Woche bedient.

Eine Lufthansa-A330 (links) am Airport München. - © © dpa - Peter Kneffel

Eine Lufthansa-A330 (links) am Airport München. © dpa /Peter Kneffel

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flugzeugabfertigung am Airport München. Lufthansa mit drei neuen München-Zielen

    Lufthansa kündigt drei neue Ziele ab München an: Kattowitz, Lodz und Funchal. Die beiden polnischen Airports sollen ab dem Frühjahr täglich angeflogen werden - nach Madeira geht es laut Mitteilung einmal wöchentlich.

    Vom 27.12.2017
  • A340-600 der Lufthansa hebt am Flughafen München ab. Lufthansa setzt innerdeutsch A340 ein

    Erneut ein größeres Fluggerät auf einer innerdeutschen Strecke: Lufthansa setzt kurz vor Weihnachten mehrere Tage lang eine A340 auf der Route Berlin-München ein. Auch die Flüge zwischen Berlin und Frankfurt werden aktuell von größerem Fluggerät bedient.

    Vom 01.12.2017
  • Airbus der Lufthansa. Lufthansa kündigt neue Sommer-Ziele an

    Lufthansa hat neue Ziele ab Frankfurt und München angekündigt. Laut Mitteilung soll es ab dem kommenden Sommer vom Main täglich nach Chișinău (Moldawien) und Glasgow sowie einmal pro Woche nach Menorca und Santorin gehen. Außerdem fliegt der Kranich dann einmal wöchentlich zwischen München und Funchal.

    Vom 30.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus