Lufthansa streicht Iran-Verbindung ab München

18.07.2017 - 12:05 0 Kommentare

Lufthansa fliegt am 29. September das letzte Mal von München nach Teheran. Danach wird die Strecke aus dem Programm gestrichen. Das zeigt ein Blick in Flugplandaten. Derzeit wird die Route noch dreimal pro Woche bedient.

Eine Lufthansa-A330 (links) am Airport München. - © © dpa - Peter Kneffel

Eine Lufthansa-A330 (links) am Airport München. © dpa /Peter Kneffel

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Lufthansa-Casting für Flugbegleiter. Lufthansa sucht Langstrecken-Flugbegleiter für München

    Lufthansa baut die Langstrecke ab München aus. Dazu benötigt die Airline eigenen Angaben zufolge ab März 1000 neue Flugbegleiter. Rund um die Bayerische Hauptstadt finden daher Castings statt. Ab dem 25. März will Lufthansa von München aus mit dem Airbus A380 nach Hongkong, Los Angeles und Peking fliegen. Zudem kommen weitere A350 zur Flotte.

    Vom 06.10.2017
  • Eine zweistöckige Maschine der Lufthansa. Lufthansa setzt Frankfurt-US-Route aus

    Lufthansa setzt die bestehende Verbindung von Frankfurt nach San José (Kalifornien) im Winter aus. Wie die Airline mitteilt, werden Fluggäste auf die San-Franciso-Route ab München umgebucht werden. Die Frankfurt-Route soll im Sommer wieder ganzjährig angeboten werden.

    Vom 28.08.2017
  • Lufthansa-Maschine am Airport München Lufthansa kündigt neue München-Routen an

    Lufthansa hat drei neue München-Strecken für den Winter angekündigt. Die Airline will ab Ende Oktober von der bayerischen Landeshauptstadt aus wöchentlich viermal nach Glasgow, einmal täglich nach Nantes und einmal pro Woche nach Santiago de Compostela fliegen.

    Vom 21.07.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus