Einheitlicher Standard auf allen Flotten

Lufthansa investiert in Langstreckenkabinen

12.10.2011 - 11:25 0 Kommentare

Lufthansa beginnt im kommenden Jahr mit einer flottenübergreifenden Umrüstung ihrer Langstreckenkabinen. Einem Bericht des Business Travellers zufolge sollen bis 2015 alle Klassen in allen Langstreckenmaschinen auf einen einheitlichen Standard gebracht werden. Auch im A380 wird nochmal umgerüstet.

Die neue First Class im A380 der Lufthansa

Die neue First Class im A380 der Lufthansa
© dpa, M. Gambarini

First Class im AIrbus A380 der Lufthansa

First Class im AIrbus A380 der Lufthansa
© Lufthansa

Monitore in allen Sitzen

Monitore in allen Sitzen
© Lufthansa

Die erste Boeing 747-8 Intercontinental wird am 4.9.2011 aus der Lackierhalle in Everett geschoben

Die erste Boeing 747-8 Intercontinental wird am 4.9.2011 aus der Lackierhalle in Everett geschoben
© Lufthansa

Boeing 747-8 Intercontinental in Lufthansa-Farben

Boeing 747-8 Intercontinental in Lufthansa-Farben
© Lufthansa

Lufthansa investiert in die Kabinenausstattung ihrer Langstreckenflotten. Den Anfang machen demnach ab 2012 die Economy-Klassen in allen A330 und A340-600, berichtet der Business-Traveller. Zusammen mit den Star-Alliance-Partnern Austrian und Air China kauft die Lufthansa hierzu neue Sitze von B/E Aerospace.

Neben der Eco-Klasse baut Lufthansa auch die bereits im A380 vorhandene neue First-Class flottenweit in die Langstreckenflugzeuge, nachdem bereits schon einige Boeing 747-400 mit einem neuen First-Class Produkt bestuhlt wurden.

Aber auch im A380 wird nochmal umgebaut: Die bislang im A380 verbaute "alte" Business-Class soll bis 2015 mit neuen Sitzen ausgestattet werden. Das neue Lufthansa-Business-Produkt ist noch geheim und wird mit der ersten neuen Boeing 747-8 eingeführt. Ab 2012 soll der neue Jumbo mit dem Namenszusatz «Intercontinental» bei der Lufthansa in Dienst gehen. Damit kommen Business-Class-Passagiere dann auch beim Kranich in den Genuss eines komplett flachen Betts.

Auf der Kontinentalflotte ist bei Lufthansa derweil die Umrüstung auf leichtere Sitze fast abgeschlossen. Durch eine schlankere Formgebung soll die Beinfreiheit um vier Zentimeter wachsen. Gleichzeitig kann Lufthansa aber sogar mehr Sitzreihen pro Flugzeug unterbringen.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus