Lufthansa holt die Hälfte der Flotte nach Frankfurt

21.12.2018 - 13:49 0 Kommentare

Mehr als 130 Mittel- und Langstreckenflugzeuge parkt Lufthansa über Weihnachten in Frankfurt. Denn das Flugprogramm wird ausgedünnt. Das Zusammenziehen der Flotte soll anderweitig genutzt werden.

Maschinen von Lufthansa in Frankfurt. - © © Lufthansa Group -

Maschinen von Lufthansa in Frankfurt. © Lufthansa Group

Lufthansa wird an Heiligabend über 130 Maschinen am Frankfurter Flughafen parken. "Zudem dünnen wir die Europastrecken aus und fliegen zum Beispiel nur sechsmal am Tag nach London - anstatt zwölfmal", erläutert Lufthansa-Positionsmanager Arno Thon im Gespräch mit airliners.de. Das sogenannte "X-Mas-Parking" gibt es bereits zum sechsten Mal, allerdings sei die Größenordnung in diesem Jahr einzigartig.

Lufthansa "parkt" Jets

Flugprogramm: Während der Lufthansa-Flugbetrieb an Heiligabend deutlich eingeschränkt ist, wird das Programm laut Konzern an den beiden Feiertagen leicht erhöht. Vom 27. Dezember an, befindet es sich nahezu wieder auf dem Stand von vor Weihnachten. Am 30. und 31. Dezember werde es dann wieder extrem heruntergefahren, während es an Neujahr wieder alles auf normalem Niveau laufe.

Schlepperballet: In der Silvesternacht werden zwischen ein und sechs Uhr am Flughafen Frankfurt beinahe alle Flugzeugschlepper gebraucht. Denn die mehr als 100 geparkten Jets müssen "an den Start gebracht" werden, so Lufthansa. Da alle Flugzeuge vorschriftsgemäß mit Festbeleuchtung unterwegs sind, sehe es in der Nacht in der Dunkelheit sehr beeindruckend aus - weswegen sich auch der Begriff Schlepperballet eingebürgert habe.

Im Detail geht es um 44 Langstrecken- und etwa 90 Mittelstreckenmaschinen - also rund die Hälfte der Kranich-Flotte. Im Fokus der Reduktion stehen Strecken, die besonders von Geschäftsreisenden nachgefragt werden: Zum Beispiel ins indische Bangalore oder nach Boston.

"Pausen" auch an anderen Standorten geplant

Es wurden aber nicht nur Verbindungen mit dem Endziel Frankfurt stattfinde, betont Thon. Ähnliche Szenarien, dass die Maschinen eine "Pause" einlegen, gebe es auch für Johannesburg und München. Insgesamt ginge es um rund 40.000 Quadratmeter zusätzlich.

Die Flugzeuge abzustellen ist laut Thon an Weihnachten wirtschaftlich: "An Heiligabend sitzt man doch lieber unter dem Weihnachtsbaum als im Flugzeug." Da rechne es sich, den Flugplan einzuschränken, statt mit leeren Maschinen zu fliegen

Wenn Dutzende Flugzeuge in einer Reihe stehen, sollte das vorderste auch als erstes wieder auf die Reise gehen.

Arno Thon, Lufthansa-Positionsmanager

Das "Parken" musste von langer Hand organisiert werden, denn: "Der Flughafen hält ja nicht extra für Weihnachten hektarweise Parkflächen bereit." Man habe mindestens ein halbes Jahr geplant - rund um die Festtage sind laut Thon noch mal mehr als 120 Mitarbeiter mir der "Parkplatzsuche" beschäftigt.

Ähnliche Situation bei Austrian

Auch bei der Lufthansa-Tochter in Österreich sind über Weihnachten einige Mitarbeiter im Einsatz. Bei Austrian Airlines schätzt man auf Anfrage 1000 Flugbegleiter und Piloten, 250 Stationsmitarbeiter sowie 200 Techniker.

Gerade Letztgenannte hätten Hochsaison. Ein Austrian-Sprecher sagte, dass durch das reduzierte Flugprogramm vermehrt Zeit für Checks sei. Hauptsächlich passiere dies tagsüber, aber auch in den Nächten würden "alle Kapazitäten voll ausgeschöpft".

Anders hingegen gestaltet sich die Situation bei Swiss. "Wir haben zwar saisonbedingt punktuell Frequenzen zum Beispiel nach China und Indien reduziert", so ein Sprecher, größere Wartungsfenster seien jedoch nicht vorgesehen - Flugzeuge müssten nicht "geparkt" werden. Allerdings werde man rund um die orthodoxen Weihnachten (6./7. Januar) ein ausgedehntes Flugangebot nach St. Peterburg und Moskau anbieten, da in dieser Zeit die Schweiz für viele russische Gäste ein beliebtes Touristenziel ist.

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Flughafen Frankfurt Jobs Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »