Live-Übertragung

Lufthansa zeigt Fußball-EM an Bord

01.06.2012 - 10:24 0 Kommentare

Lufthansa hat ihr Entertainment-System um einen Sport-TV-Kanal erweitert. Passagiere können kostenlos ausgewählte Spiele der Fußball-EM verfolgen. Die notwendige Hardware ist jedoch noch nicht in allen Maschinen installiert.

Neue Business-Class der Lufthansa - © © Lufthansa - Jens Goerlich

Neue Business-Class der Lufthansa © Lufthansa /Jens Goerlich

Lufthansa baut ihr Onboard-Unterhaltungsangebot aus und ergänzt das Bordprogramm pünktlich zur Fußball-Europameisterschaft mit dem Live-TV-Kanal Sports 24. Das Sendesignal gelangt über das Breitband-Internetangebot Lufthansa FlyNet per Satellit direkt an Bord und von dort in das Entertainmentsystem. Im Gegensatz zur Internetnutzung ist Sports 24 für die Fluggäste kostenfrei, wie Lufthansa am Donnerstag mitteilte. Das Angebot steht jedoch nur in drei unlängst ausgelieferten Airbus A330 zur Verfügung.

Sports 24 verfügt über die speziellen Airline-Rechte für alle wichtigen sportlichen Großereignisse wie die Europameisterschaft (Eröffnungsspiel, alle deutschen Spiele, Finale) und die Olympischen Spiele in London. Der englischsprachige Kanal überträgt außerdem Bundesligaspiele (mit Beginn der Saison 2012/13), Premier League, alle Formel-1-Rennen, NFL Superbowl, Tennis mit Wimbledon, French Open und Golf mit Ryder Cup sowie US Open.

Darüber hinaus investiert Lufthansa bei der Bordunterhaltung in neue Hardware und wird ihre Langstreckenflotte mit dem RAVE-System Rave des kalifornischen Herstellers The IMS Company ausstatten. Sukzessive erhalten damit Fluggäste bei Boeing 747-400, Airbus A340-600, A340-300 sowie A330-300 vom kommenden Frühjahr an den von Tablets gewohnten Bedienkomfort.

Von: airliners.de mit Lufthansa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. Lufthansa-Chef Spohr will Belegschaft verjüngen

    Lufthansa wünscht sich innovationsfreudigere Mitarbeiter. Ältere Lufthanseaten sollen daher mit "attraktiven Angeboten" zum Weggang bewogen werden. Frischer Wind soll dann aus anderen Branchen kommen.

    Vom 19.04.2018
  • Die neu lackierte D-ABVM. Lufthansa hat ein neues Blau

    Die neue Lufthansa-Lackierung wirkt bei bedecktem Himmel nicht so gut wie erhofft. Deshalb wollte der Konzern nachbessern - nun ist es mehr geworden als nur eine Feinjustierung.

    Vom 11.05.2018
  • Die neu lackierte D-ABVM. Neues Blau: Auswirkungen bei Lufthansa noch ungewiss

    Ändert sich durch die Aktualisierung der neuen Lufthansa-Livery der Zeitplan fürs Umlackieren? Beim Kranich-Konzern weiß man noch nicht, wie man mit den Flugzeugen verfährt, die die "neue-alte" Bemalung tragen.

    Vom 18.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus