Lufthansa stellt demnächst Flüge nach Tokio-Narita ein

10.11.2016 - 14:14 0 Kommentare

Lufthansa setzt ab 10. Januar bis zum Ende des laufenden Winterflugplans die Verbindung von Frankfurt nach Tokio-Narita aus. Ein Airlinesprecher begründete dies auf Nachfrage von airliners.de zum einen mit einer mäßigen Buchungslage und zum anderen mit der wachsenden Populariät des Flughafens Tokio-Haneda. Dieser Airport wird von der Lufthansa ab Frankfurt täglich und fünf Mal wöchentlich ab München bedient.

Eine Boeing 747 der Lufthansa. - © © dpa - Boris Roessler

Eine Boeing 747 der Lufthansa. © dpa /Boris Roessler

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Der "sozio-empathische" Roboter names "Franny" am Flughafen Frankfurt Frankfurter Service-Roboter "Franny" kann bald auch Small-Talk

    Am Frankfurter Flughafen gibt der Service-Roboter "Franny" Passagieren mit einer freundlichen Digital-Stimme Auskunft zu allen praktischen Fragen, die sich am Flughafen so stellen. Doch manche Passagiere wollen mehr - und "Franny" lernt dazu.

    Vom 25.05.2019
  • Frankfurt Airport Frankfurter Flughafen knackt Sechs-Millionen-Marke

    Der Frankfurter Flughafen hat im April knapp über sechs Millionen Fluggäste begrüßt. Einzig das Frachtaufkommen ist rückläufig. Auch die internationalen Beteiligungen entwickelten sich überwiegend positiv. Die Zahlen im Detail.

    Vom 14.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus