Lufthansa und Etihad bauen Codeshare-Abkommen nicht weiter aus

19.04.2017 - 16:14 0 Kommentare

Das im Februar gestartete Codeshare-Abkommen zwischen Lufthansa und Etihad wird vorerst nicht ausgebaut. Das sagte Lufthansa-Managerin Heike Birlenbach jetzt der Nachrichtenagentur "Reuters". Auch ein Joint-Venture sei nicht geplant.

Die Lufthansa ist Deutschlands größte Airline. - © © dpa - Arne Dedert

Die Lufthansa ist Deutschlands größte Airline. © dpa /Arne Dedert

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Airline-Chef Carsten Spohr (li.) nimmt die Auszeichnung entgegen. Skytrax vergibt fünften Stern an Lufthansa

    Lufthansa ist von Skytrax mit dem fünften Stern ausgezeichnet worden. Laut Mitteilung ist die Kranich-Airline damit die erste Fluggesellschaft außerhalb Asiens, die das Siegel der britischen Unternehmensberatung erhält.

    Vom 04.12.2017
  • Boeing 747 der Lufthansa am Berliner Flughafen Tegel. Lufthansa verlängert Jumbo-Einsatz auf der Strecke Frankfurt-Berlin

    Die Lufthansa wird auch im Dezember weiterhin mit einer Boeing 747 zwischen Frankfurt und Berlin-Tegel fliegen. Die Flüge würden bis zum 21. Dezember vom Jumbo bedient, heißt es in einer Mitteilung. Das große Fluggerät ist seit Anfang November auf der Route unterwegs - ursprünglich war der Einsatz nur für diesen Monat geplant.

    Vom 22.11.2017
  • Boeing 747 der Lufthansa. Lufthansa setzt innerdeutsch Jumbos ein

    Lufthansa hat wie angekündigt innerdeutsch auf größeres Fluggerät umgestellt. Erstmals wird seit Mittwoch eine Boeing 747 auf der Strecke Frankfurt-Tegel eingesetzt. "Mit den bisherigen Kapazitäten hätten wir die hohe Nachfrage nicht bedienen können", so Kranich-Sprecher Wolfgang Weber. Der Einsatz der Jumbojets auf der Route ist zunächst nur bis zum Monatsende geplant.

    Vom 01.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus