Lufthansa Cargo verstärkt Zusammenarbeit mit Start-Ups

02.03.2018 - 09:24 0 Kommentare

Lufthansa Cargo will künftig mit Unterstützung des US-Technologie-Unternehmen Plug and Play enger mit Start-Ups zusammenarbeiten, wie die Lufthansa Tochter mitteilte. Gemeinsam soll die Digitalisierung der Logistikbranche weiterentwickelt werden.

Paletten mit verpackter Fracht stehen vor einer Halle der Lufthansa Cargo.  - © © dpa - Andreas Gebert

Paletten mit verpackter Fracht stehen vor einer Halle der Lufthansa Cargo. © dpa /Andreas Gebert

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Apple Pay: Genauer Starttermin in Deutschland noch unbekannt. Apple Pay startet ohne Lufthansa

    Unter anderem Easyjet, Etihad und Ryanair sind dabei - beim Deutschlandstart von Apple Pay. Der Lufthansa-Konzern schließt sich jedoch auch auf absehbare Zeit dem Bezahldienst nicht an.

    Vom 14.11.2018
  • Eine Boeing 777F der Aerologic. Neuer Streit um Aerologic

    Lufthansa baut das Frachtgeschäft beim Joint-Venture Aerologic weiter aus - außerhalb des Tarifvertrags. Das kommt bei VC und Verdi nicht gut an. Sie hoffen auf eine höchstrichterliche Entscheidung im Dezember.

    Vom 17.09.2018
  • Triebwerk einer A320 von Lauda Motion. Systemfehler in Lauda-Motion-Buchungsmaske

    Die Palma-Flüge von Lauda Motion werden zeitweise "operated by Air Explore" ausgewiesen. Die Airline bemüht sich um Klarstellung. Doch Experten verweisen auf Verbindungen der Slowaken zu Lauda-Mutter Ryanair.

    Vom 05.12.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus