AeroLogic fliegt Fracht direkt nach Leipzig

Lufthansa Cargo und Hermes kooperieren

15.10.2009 - 13:41 0 Kommentare

Lufthansa Cargo und Hermes Transport Logistics, Tochter des Versandhändlers Otto, haben eine enge Kooperation vereinbart. So befördert die Lufthansa-Cargo-Tochter AeroLogic die Importfracht künftig direkt nach Leipzig.

Erste Boeing 777F der AeroLogic in Leipzig/Halle - © © AeroLogic -

Erste Boeing 777F der AeroLogic in Leipzig/Halle © AeroLogic

Lufthansa Cargo und Hermes Transport Logistics arbeiten stärker zusammen. Die Frachtairline übernimmt für die 100-prozentige Tochtergesellschaft der Otto Group die Logistik aller am Flughafen Leipzig/Halle eingehenden Sendungen, wie ein Sprecher von Lufthansa-Cargo am Donnerstag mitteilte.

Die Kooperation umfasst die vollständige Importabfertigung, die Bereitstellung und die Lkw-Verladung für die Hermes Standorte Haldensleben bei Magdeburg und Altenkunstadt in Oberfranken.

Mit Boeing-777-Frachtern der AeroLogic, ein Joint Venture zwischen Lufthansa Cargo und DHL, wird die Fracht zukünftig entweder direkt nach Leipzig/Halle geflogen oder per Lastwagen von Frankfurt am Main an die Hermes-Standorte transportiert.

Derzeit importiert Hermes Transport Logistics den Angaben zufolge jährlich mehr als 14.000 Tonnen Luftfracht vorwiegend aus Fernost nach Deutschland. Den Großteil der Sendungen machen Textilien aus.

Von: ddp
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Boeing 777F der Aerologic. Neuer Streit um Aerologic

    Lufthansa baut das Frachtgeschäft beim Joint-Venture Aerologic weiter aus - außerhalb des Tarifvertrags. Das kommt bei VC und Verdi nicht gut an. Sie hoffen auf eine höchstrichterliche Entscheidung im Dezember.

    Vom 17.09.2018
  • Check-In an der Lufthansa-Station Frankfurt Zusatzgeschäft wird wichtiger für Airlines

    Die Einnahmen der Airlines mit Extra-Leistungen und Meilenprogrammen sind im vergangenen Jahr erneut gestiegen - großen Anteil daran haben die Gepäckgebühren. Doch nicht überall wächst das Geschäft.

    Vom 18.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus