Zwei Manager übernehmen neue Funktion bei Lufthansa Cargo

01.06.2016 - 14:15 0 Kommentare

Personalwechsel bei Lufthansa Cargo: Ab sofort sind zwei neue Manager im Amt. Beide sind schon länger bei der Fracht-Airline dabei.

Achim Martinka

Achim Martinka
© Lufthansa Cargo

Bernhard Kindelbacher

Bernhard Kindelbacher
© Lufthansa Cargo

Bei Lufthansa Cargo treten am heutigen Mittwoch (1. Juni) zwei Manager einen neuen Posten an. So übernimmt Achim Martinka die Verantwortung für Vertrieb und Handling in der Region Europe & Africa. Er folgt auf Carsten Wirths, der Anfang März seine Funktion als Geschäftsführer der Lufthansa Cityline GmbH angetreten hatte. Martinka war seit Oktober 2010 als Vice President Area Management The Americas für das Geschäft von Lufthansa Cargo in Nord- und Südamerika verantwortlich.

Außerdem ist Bernhard Kindelbacher neuer Leiter des Area Management The Americas mit Dienstsitz in Atlanta. Seit 2010 führte er den Bereich "Strategie, Beteiligungen & Business Development" der Fracht-Airline. In dieser Funktion war Kindelbacher verantwortlich für die Strategieentwicklung, das Beteiligungsmanagement sowie die Kooperationen und die langfristige Flottenplanung.

© Lufthansa Cargo, Lesen Sie auch: Lufthansa Cargo bekommt neuen Operations-Vorstand

Von: ch
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Peter Gerber, Vorstandsvorsitzender von Lufthansa Cargo Lufthansa-Cargo-Chef will Frankfurter Cargo Center modernisieren

    Umbau statt Neubau: Lufthansa Cargo strebt eine Modernisierung des Frankfurter Cargo Centers (LCC) an. Diese sei "sehr viel günstiger" als ein Neubau, sagte Vorstandschef Peter Gerber im Gespräch mit "Cargo Forwarder Global". Eine konkrete Investitionssumme nannte er nicht. Der Aufsichtsrat muss die Pläne noch absegnen.

    Vom 21.11.2017
  • Oliver Lackmann Niki-Chef Oliver Lackmann geht

    Mitten im juristischen Ringen um ihr Fortbestehen muss sich die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki auch noch personell neu aufstellen. Dennoch hält der Carrier unverdrossen an den Vorbereitungen für seinen Neustart fest.

    Vom 10.01.2018
  • Bernard Gustin. Brussels skizziert Eurowings-Pläne

    Lufthansa-Zukauf Brussels soll in Eurowings integriert werden. Wegen der Air-Berlin-Pleite hat man die Pläne aber aufgeschoben. Laut CEO Gustin gibt es nun jedoch zwei neue Stellschrauben.

    Vom 03.01.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus