Lufthansa Cargo setzt Natal-Flüge aus

25.08.2017 - 08:30 0 Kommentare

Da die Piste am brasilianischen Flughafen Natal ab Mitte September einen Monat lang wegen Bauarbeiten gesperrt ist, setzt Lufthansa Cargo die wöchentlichen Flüge von Frankfurt aus dort hin aus. Wie ein Airline-Sprecher auf Nachfrage mitteilte, werde aktuell noch nach einem Ausweichflughafen gesucht.

MD11F der Lufthansa Cargo. Die Flotte der Kranich-Frachttochter besteht aus zwölf Flugzeugen des Typs MD11F und fünf Boeing 777F. - © © Lufthansa Cargo -

MD11F der Lufthansa Cargo. Die Flotte der Kranich-Frachttochter besteht aus zwölf Flugzeugen des Typs MD11F und fünf Boeing 777F. © Lufthansa Cargo

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Andreas Gruber: "Niki hat immer gut performt." "Die Air-Berlin-Pleite führt zu mehr Wettbewerb"

    Interview Lauda-Motion-Chef Andreas Gruber spricht im Interview mit airliners.de über die Folgen der Insolvenz von Air Berlin, das Standing der Niki-Nachfolgerin und deren Engagement im Charter-Geschäft.

    Vom 16.08.2018
  • Die erste Boeing 737 MAX der Icelandair. Icelandair verdoppelt Deutschland-Angebot

    Trotz schlechter Zahlen setzt Icelandair weiter auf Expansion: Mit neuen Boeing-737-MAX-Jets soll 2019 der Umsteigeverkehr in Reykjavik massiv ausgebaut werden - mit doppelt so viel Kapazitäten nach Deutschland.

    Vom 13.09.2018
  • Streikende Ryanair-Piloten versammeln sich vor dem Flughafen in Dublin. Erster Pilotenstreik bei Ryanair

    Ein historischer Schritt: Piloten von Ryanair legen 24 Stunden lang die Arbeit nieder. Es ist der erste ordentliche Pilotenstreik in der Geschichte des Low-Costers. Die Airline reagiert mit Unverständnis - und mit Annullierungen.

    Vom 12.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus