Lufthansa Cargo mit neuem Vorstand Finanzen & Personal

25.10.2012 - 12:12 0 Kommentare

Dr. Martin Schmitt wird zum Jahreswechsel Mitglied des Vorstands sowie Arbeitsdirektor der Lufthansa Cargo. Der 52-jährige Lufthansa-Manager folgt auf Peter Gerber.

Dr. Martin Schmitt - © © Lufthansa Cargo -

Dr. Martin Schmitt © Lufthansa Cargo

Lufthansa Cargo bekommt zum 1. Januar 2013 ein neues Vorstandsmitglied: Dr. Martin Schmitt soll im Vorstand das Vorstandsressort "Finanzen und Personal" übernehmen.

Zudem wurde Schmitt zum Arbeitsdirektor der Lufthansa-Frachttochter bestellt. Bisher leitet der 52-jährige Lufthansa-Manager den Bereich "Personalpolitik Konzern". Im Vorstand wird Schmitt die Nachfolge von Peter Gerber antreten, der im Juni 2012 in den Lufthansa-Passage-Vorstand gewechselt ist.

Schmitt ist bereits seit 1989 bei Lufthansa tätig. Der promovierte Jurist war bereits Personalleiter für das Bordpersonal der Lufthansa, dann Leiter der Station und Vorstandsbevollmächtigter für das Drehkreuz München. 2001 wurde er zum Bereichsleiter Konzern-Personalpolitik ernannt.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Marta Alves arbeitet seit 15 Jahren bei TAP Portugal. TAP ernennt Verkaufsleiterin für DACH-Region

    Marta Alves ist neue Area Sales Managerin für Deutschland, Österreich und die Schweiz von TAP. Wie die portugiesische Airline mitteilt, ist die Position neu geschaffen worden.

    Vom 27.07.2017
  • Schriftzug der Wizz Air an einem Flugzeug. Wizz Air baut Führungsebene um

    Stephen Jones wird im Herbst Executive Vice President und Deputy Chief Executive Officer von Wizz Air. Wie die Airline mitteilt, soll der von Air Newzealand kommende Manager die kaufmännische Leitung übernehmen sowie für die Bereiche Marketing und Informations-Technologien zuständig sein. Auch die Posten des CFO und des CTO besetzt Wizz Air neu.

    Vom 21.07.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus