Lufthansa Cargo eröffnet Pharma-Drehkreuz Hyderabad

26.05.2011 - 09:37 0 Kommentare

Lufthansa Cargo hat am Mittwoch ein neues Drehkreuz für Pharmatransporte in Hyderabad eröffnet. Der Standort soll zum wichtigsten Drehkreuz für temperaturempfindliche Produkte in Südasien ausgebaut werden.

MD-11 der Lufthansa Cargo - © © AirTeamImages.com - Simon Willson

MD-11 der Lufthansa Cargo © AirTeamImages.com /Simon Willson

Für temperaturempfindliche Luftfracht hat die Lufthansa-Tochter Lufthansa Cargo das Drehkreuz im indischen Hyderabad in Betrieb genommen. Die ersten beiden Kühltransporte seien am Mittwoch auf den Weg gebracht worden, teilte das Unternehmen in Frankfurt mit.

Medikamente sollten über Frankfurt in die USA befördert werden. Der Flughafen in Hyderabad soll nach dem Willen des Betreibers zum wichtigsten Drehkreuz für temperaturempfindliche Pharmatransporte in Südasien ausgebaut werden.

Mit einem Transportvolumen von rund 1,8 Millionen Tonnen Fracht- und Postsendungen im Jahr 2010 gehört Lufthansa Cargo zu den weltweit größten Luftfrachtunternehmen.  

Von: dpa-AFX
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Ein Airbus A320 der Small Planet Airlines. Small Planet Airlines baut Deutschland stark aus

    Small Planet Airlines sieht große Wachstumschancen in Deutschland. Mit einer Verdopplung der Flotte will der deutsche Ableger der litauische Airlinegruppe auf den Rückzug der Air Berlin an großen Flughäfen reagieren.

    Vom 26.09.2017
  • Passagiere steigen in eine Ryanair-Maschine. Ryanair prüft Umsteigen in Deutschland

    Ryanair baut ihre Umsteigeverbindungen weiter aus. Via Porto ergeben sich auch ab Deutschland neue Verbindungen. Nun erwägt der Billigflieger sogar deutsche Umsteiger-Standorte. 

    Vom 08.11.2017
  • Easyjet-Maschine in Berlin-Schönefeld Die potenziellen Inlandstrecken von Easyjet

    Analyse Auch Easyjet bekommt ein Stück vom Air-Berlin-Kuchen: Es geht um das Engagement in Tegel. Verkehrsexperte Manfred Kuhne analysiert, welche innerdeutschen Routen jetzt im Interesse der Briten sein könnten.

    Vom 30.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus