Lufthansa setzt Boeing 737 nach Newark ein

20.04.2018 - 07:25 0 Kommentare

Lufthansa wird im August auf der Strecke von Düsseldorf nach Newark eine Boeing 737-700 der Privat Air einsetzen. Wie ein Airline-Sprecher gegenüber airliners.de bestätigte, geschieht der temporäre Tausch aus Kapazitätsgründen zugunsten des Hubs Frankfurt. Ab September wird die Route wieder mit einem Airbus A330 geflogen.

Eine Boeing 737-700 der Privat Air. - © © AirTeamImages.com - Serge Bailleul

Eine Boeing 737-700 der Privat Air. © AirTeamImages.com /Serge Bailleul

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Boeing 737 der Privatair Privat Air könnte wieder für Lufthansa fliegen

    Die Schweizer Privat Air befindet sich in Turbulenzen: Ein Konkursverfahren wurde eingeleitet, zuvor schon stellte Lufthansa die Kooperation ein. Doch nun sieht sich der Wet-Lease-Partner wieder voll betriebsbereit.

    Vom 23.10.2018
  • Flugzeug von Norwegian. Die Flotte macht Norwegian für Lufthansa interessant

    Lufthansa ist an der strauchelnden Billigkonkurrentin Norwegian interessiert. Diese ächzt zwar unter einem milliardenschweren Schuldenberg, operiert aber mit Flugzeugen, die dem Kranich sowohl kurz-, als auch langfristig helfen könnten.

    Vom 07.01.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus