Lufthansa Aerial Services kooperiert nun mit Drohnenhersteller

26.01.2016 - 14:21 0 Kommentare

Lufthansa Aerial Services ist jetzt mit dem Drohnentechnologie-Anbieter DJI eine Partnerschaft eingegangen. Gemeinsam sollen kommerzielle Drohnen-Anwendungen für Großkunden entwickelt werden, teilte die Lufthansa Group mit.

Eine Drohne fliegt zu Testzwecken für die Lufthansa am Flughafen Frankfurt. - © © Lufthansa - Oliver Roesler

Eine Drohne fliegt zu Testzwecken für die Lufthansa am Flughafen Frankfurt. © Lufthansa /Oliver Roesler

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Congo Airways ist neuer Kunde von Lufthansa Systems Congo Airways setzt auf Lufthansa Systems

    Congo Airways ist Kunde von Lufthansa Systems. Die kongolesische Airline nutzt mehrere Produkte von Lufthansa Systems, wie das Unternehmen mitteilte. Zum Einsatz kommen digitale Navigationslösungen, die Piloten bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung ihrer Flüge unterstützen.

    Vom 12.12.2017
  • Ryanair -Technikchef John Hurley im neuen "Travel Lab". Ryanair eröffnet IT-Zentrum in Madrid

    Ryanair hat im Stadtzentrum von Madrid einen IT-Innovationen-Hub eröffnet. Wie der Billigflieger mitteilt, wurden im neuen "Travel Lab" 250 Arbeitsplätze geschaffen. Für Januar ist ein Hackathon in Madrid geplant.

    Vom 23.11.2017
  • Die neue Vereinbarung ist eine Erweiterung des existierenden Vertrags zur Komponentenversorgung, der 2002 in Kraft trat. Lufthansa Technik macht neue Neos-"Dreamliner" bereit

    Lufthansa Technik ist mit der Komponentenversorgung für die Boeing-787-Flotte der Neos beauftragt worden. Die erste neue Maschine soll laut Mitteilung im Dezember an die italienische Airline ausgeliefert werden.

    Vom 19.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus