Luftfrachtverein fordert bessere Rahmenbedingungen

16.01.2018 - 13:25 0 Kommentare

Die deutsche Luftfrachtbranche dürfte auch 2018 weiter wachsen, allerdings fällt das Wachstum geringer aus als im europäischen Vergleich. Daher warnt der Aircargo Club Deutschland (ACD) vor einer Verschlechterung der Wettbewerbsfähigkeit von Logistiker und fordert bessere Rahmenbedingungen.

Ein ATR72-Frachter der Farnair wird vor dem BER Cargo Center entladen. - © Flughafen Berlin Brandenburg GmbH - Günter Wicker

Ein ATR72-Frachter der Farnair wird vor dem BER Cargo Center entladen. Flughafen Berlin Brandenburg GmbH /Günter Wicker

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Air-Berlin-Abwickler Lucas Flöther: "Eine schnelle Lösung war unumgänglich." "Air Berlin ist nicht tot"

    Interview Air-Berlin-Insolvenzverwalter Lucas Flöther spricht im Interview mit airliners.de über den Verkauf der insolventen Airline, über den Status-Quo des Unternehmens und den Weg, der noch vor ihm liegt.

    Vom 13.08.2018
  • Eine Boeing 777F der Aerologic. Neuer Streit um Aerologic

    Lufthansa baut das Frachtgeschäft beim Joint-Venture Aerologic weiter aus - außerhalb des Tarifvertrags. Das kommt bei VC und Verdi nicht gut an. Sie hoffen auf eine höchstrichterliche Entscheidung im Dezember.

    Vom 17.09.2018
  • Ein Airbus A319 von Alitalia. Easyjet gibt "Interessensbekundung" für Alitalia ab

    Alitalia fliegt nur noch wegen eines Staatskredits - nun macht die EU beim Verkauf Druck. Auch damit das Darlehen nicht in Gefahr gerät, geben Interessenten neue Angebote ab. Insgesamt gibt es drei Offerten.

    Vom 01.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus